Sie sind hier: Startseite -> Fußball -> Fußballspiel -> Zweite Halbzeit

Zweite Halbzeit im Fußball-Match

Der finale Durchgang im Spiel

Mit der ersten Halbzeit ist eine mögliche Vorentscheidung im Fußballspiel erfolgt, in der Pause gibt es die taktische Besprechung vom Trainer mit seinem Team. Die zweite Halbzeit ist nun je nach Spielsituation die Möglichkeit, den Rückstand aufzuholen oder den Vorsprung zu verteidigen. Auch das Ausbauen des Vorsprunges ist eine Option.

Die finale Chance auf Änderung

Wenn etwas gar nicht geklappt hatte, kann der Trainer schon zur Halbzeit einen Spieler auswechseln, was bei Verletzungen sowieso erfolgen muss, aber auch bei taktischen Umstellungen nötig sein könnte. Ist das Ergebnis noch nicht absehbar, warten die Trainer aber meist die ersten zehn Minuten der zweiten Halbzeit ab, um dann ihre Entscheidungen zu treffen. Insgesamt können sie drei Spieler austauschen und gerade in der zweiten Halbzeit ist der Faktor Müdigkeit ein Kriterium, gerade bei jungen Spielern oder bei jenen, die besonders viel gelaufen sind.

Die zweite Halbzeit dauert wie die erste 45 Minuten und wird durch die Nachspielzeit verlängert. Diese hängt wieder davon ab, wie viele Unterbrechungen es gegeben hat. Ist das Spiel sauber durchgeführt worden, kann es auch sein, dass nur eine Minute aufgeschlagen wird, gab es hingegen viele Unterbrechungen, kann die Halbzeit auch 48 oder mehr Minuten dauern.

Der Charakter der zweiten Halbzeit hängt sowohl von den handelnden Mannschaften als auch vom Spielverlauf ab. Bei einem 0:0 im Rahmen eines Meisterschaftsspieles weiß man, dass es keine Verlängerung gibt und dass das erste Tor schon die Entscheidung bringen könnte. Daher ist die Vorsicht häufig anzutreffen. Liegt eine Mannschaft hingegen 0:2 zurück, dann muss sie angreifen und das vehement, um noch eine Chance zu haben, das Spiel auszugleichen. In internationalen Bewerben kann es aber auch sein, dass das 0:2 im Rückspiel reicht, wenn man das erste Spiel (Hinspiel) klar gewonnen hatte.

Daher gibt es viele verschiedene Spielverläufe und während in der ersten Halbzeit frei drauf los gespielt werden kann, läuft die Zeit in der zweiten Halbzeit scheinbar schneller ab, weil das Ende des Spiels näher rückt. Daher ist die Nervosität in der zweiten Halbzeit oft größer als in der ersten, vor allem bei Mannschaften, die ins Hintertreffen geraten sind und denen nun wirklich die Zeit "davonläuft".

Ebenfalls interessant:

Platzwahl

Die Begrüßung und Platzwahl vor Beginn des Fußballspieles und die Bedeutung der Platzwahl für den weiteren Spielverlauf.

Anstoß

Mit dem Anstoß wird das Fußballspiel begonnen, aber auch während des Spiels wird dieser Spielzug durchgeführt, wenn es davor einen Torerfolg gegeben hatte.

Erste Halbzeit

Grundlagen über die erste Halbzeit im Rahmen eines Fußballspiels inklusive Nachspielzeit als Teil des gesamten Spiels.

Pause

Fußballspiel und Ablauf: die Pause zwischen den Halbzeiten eines Fußballspiels dient zur taktischen Besprechung und Erholung der Spielerinnen oder Spieler.

[aktuelle Seite]

Zweite Halbzeit

Ablauf des Fußballspiels: die zweite Halbzeit im Rahmen eines Fußballspiels bildet den Abschluss des normalen Fußballspiels, wenn es keiner Verlängerung bedarf.

Nachspielzeit

Funktion der Nachspielzeit im Fußballspiel, durch die die Spielhälften sich mitunter deutlich verlängern können und das Zeitschinden kaum mehr Sinn macht.

Verlängerung

Die Verlängerung im Rahmen eines Fußballspiels ist dann notwendig, wenn in einem Duell zweier Mannschaften ein Sieger ermittelt werden muss wie im Europacup.

Elfmeterschießen

Entscheidung im Fußballspiel: das Elfmeterschießen im Fußballspiel als Suche nach dem Sieger des Duells bei WM oder im Europacup.

Einwechslung

Die Einwechslung im Fußballspiel ist der Spielertausch mit den Ersatzleuten und darf pro Match dreimal vorgenommen werden.

Soziale Medien

Wir freuen uns, wenn dieser Artikel geteilt wird:

Themenliste:

Zurück zum Hauptthema

Übersicht Fußballspiel

Startseite Fussball