Sie sind hier: Startseite -> Eissport -> Eishockey -> Spielfeld -> Torlinie Eishockey

Eishockey und Torlinie

Linie für die Position des Tores

An beiden Enden der Eisfläche im Eishockey befindet sich jeweils eine Torlinie, bevor das Spielfeld oval abgeschlossen wird. Diese Torlinie ist die Markierung, auf der sich in der Mitte das Tor befindet und spielt für die Entscheidung eine Rolle, ob ein Treffer erzielt wurde oder nicht.

Aufgabe und Bedeutung der Torlinie im Eishockey

Eishockey TorlinieHierbei unterscheidet sich die Torlinie im Eishockeysport deutlich von anderen Torlinien wie zum Beispiel jener im Fußball oder im Handball. Wenn man auf Höhe des Tors beim Fußball den Ball nicht zur Mitte bringen kann, rollt er über die Linie und das Spiel wird unterbrochen. Das ist im Eishockey keineswegs so, weil man hinter dem Tor weiterspielen kann und über die Bande zudem eine gefährliche Aktion einleiten könnte.

Die Torlinie hat aber wie im Fußball eine wesentliche Funktion, nämlich die Feststellung, ob ein Tor gefallen ist oder nicht. Das ist dann entscheidend, wenn der Puck auf das Tor geschossen wird und die Gummischeibe entlang der Linie schlittert. Im Gegensatz zu Fußball & Co. gibt es aber im Eishockey den Fernsehbeweis und das ist auch gut so, denn der Torhüter mit seiner gesamten Ausrüstung verdeckt oft die Sicht auf das Spielgerät. Allerdings ist auch im Fußballsport diese Technik mittlerweile eingesetzt worden, im Eishockey gibt es die Möglichkeit schon lange.

Der Schiedsrichter weiß in den meisten Spielsituationen, ob ein Tor geschossen wurde oder nicht. Hat der Puck die Torlinie vollständig überwunden, dann wurde ein Tor erzielt - wenn der Puck die Linie nicht vollständig überquert hat, ist kein Tor zu geben. Bei strittigen Situationen sieht sich der Schiedsrichter die TV-Bilder an bzw. bekommt Information von einem zusätzlichen Schiedsrichter, der sich die Zeitlupe anschaut und mitteilt, ob es ein Tor war oder nicht. Erst nach dieser Entscheidung geht es mit dem Spiel weiter.

Das Kriterium bei diesen Entscheidungen ist und bleibt aber die Torlinie und der TV-Beweis ist selbst oft problematisch, wenn zwei oder drei Spieler samt Tormann sich in der Nähe aufhalten und mit ihren Stöcken agieren. Es gibt daher durchaus Situationen, in denen man auch nach dreifacher Betrachtung der Fernsehbilder nicht sicher sagen kann, ob es ein Tor gab oder nicht.

Zooplus Produkte

HSE24 - Extra der Woche

Tchibo Shop Deutschland / Tchibo Shop Österreich

Ebenfalls interessant:

Rote Linie

Die rote Linie beim Eishockey unterteilt die Eisfläche in zwei Hälften und stellt außerdem einen Anspielpunkt für das Bully nach Torerfolg dar.

Blaue Linie

Die blaue Linie beim Eishockey und ihre Funktion für die Drittel auf der Eisfläche sorgt für Spielsituationen vom Abseits bis zum Torschuss.

Anspielkreise für das Bully

Die fünf Anspielkreise auf der Spielfläche (Eisfläche) für den Eishockeysport sind die vorbestimmten Positionen, um das Bully für die Fortsetzung des Spiels durchführen z

[aktuelle Seite]

Torlinie Eishockey

Die Torlinie im Eishockey und ihre Bedeutung, auf der die Tore aufgebaut werden und die als Kriterium für die Entscheidung eines Tores dient.

Tor im Eishockey

Das Tor im Eishockey, das viel kleiner ist als beispielsweise das Tor im Fußball und das aus der Verankerung gerissen werden kann.

Torraum Eishockey

Der Torraum im Eishockey, der dem Schutz des Torhüters dient und bei der Torentscheidung eine wesentliche Rolle spielen kann.

Verteidigungsdrittel

Grundlagen über das Verteidigungsdrittel auf dem Spielfeld im Eishockey und seine Bedeutung für die Mannschaft sowie die Markierungen.

Neutrale Zone

Die neutrale Zone am Spielfeld im Eishockey, das für das Anspielen nach Tor oder bei Drittelbeginn dient und zum Aufbau der Angriffe.

Angriffsdrittel

Das Angriffsdrittel auf der Eisfläche im Eishockeysport ist jene Zone der Spielfläche, in der der Torerfolg gelingen sollte, denn dort steht auch das gegnerische Tor.

Bande

Die Bande ist die Abgrenzung der Spielfläche im Eishockey, bei der viele harte Zweikämpfe durchgeführt werden und die zum Schutz von Publikum und Mannschaft wesentlich beiträgt.

Soziale Medien

Wir freuen uns, wenn dieser Artikel geteilt wird:

Themenliste:

Zurück zum Hauptthema

Übersicht Spielfeld

Startseite Eissport