Sie sind hier: Startseite -> Ballsportarten -> Tischtennis -> Zählweise

Zählweise im Tischtennis

Vom Punkt zum Satz und zum gesamten Spiel

Tischtennis wird gerne auch mit Tennis verglichen, weil der Name ähnlich ist. Aber spätestens bei der Größe der Spielfläche oder der Zählweise erkennt man, dass doch erhebliche Unterschiede gegeben sind. Zwar ist auch im Tischtennis wie beim Tennis der Satz ein großes Thema und ein Kriterium auf dem Weg zum Erfolg in einem kompletten Spiel, aber die sehr ungewöhnliche Zählweise im Tennis mit den Punkten bis zum Game gibt es hier nicht. Der Punkt wird einfach hinzugezählt und so werden die Ergebnisse im Tischtennis sehr einfach nachvollziehbar.

Zählweise im Tischtennis - Grundstruktur
Wenn man professionelles Spiel absolviert, dann gibt es im Tischtennis ein Spiel auf bestimmte Satzmengen, zum Beispiel "Best of 7" bedeutet, dass jener Teilnehmer gewonnen hat, der vier Sätze für sich hat entscheiden können. Das Spiel ist also die Gesamtheit aller Sätze. Die Sätze wiederum sind die Zusammenfassung der gespielten Punkte. Die kleinste Einheit ist also der Punkt.

Punkt im Tischtennis

Der Punkt ist das Ergebnis eines Spielzugs im Rahmen eines Tischtennisspiels unabhängig davon, welche Aktion zum Punkt führte. Ein Punkt ist zum Beispiel dann gespielt, wenn der Aufschläger seinen Aufschlag nicht ordnungsgemäß durchführt. In dem Fall geht der Punkt an den Rückschläger. Ein Punkt ist auch dann gespielt, wenn der Aufschläger sein Service richtig spielt, aber der Rückschläger den Ball nicht zurückbringen kann. Und ein Punkt ist auch dann gegeben, wenn 30 mal der Ball hin- und hergespielt wird, ehe einer der Spieler einen Fehler macht und der Gegner den Punkt kassiert.

Voraussetzung ist beim Tischtennis, dass der Ball das Netz überqueren muss und auf der Spielfläche des Gegners landet. Ab da an ist es eine Frage, was der Gegner mit dem Ball macht. Spielt er ihn zurück, ist man selbst wieder an der Reihe. Spieler er ihn nicht zurück, dann hat man einen Punkt erzielt. Jeder Punkt wird hinzugezählt. Steht es in einem Satz 4:1 und der Gegner macht den nächsten Fehler, dann erhöht sich der Spielstand auf 5:1.

Vom Punkt zum Satz

Aus der Zählung der Punkte ergibt sich das Ergebnis des Satzes. Ein Satz ist vollendet, wenn ein Spieler 11 Punkte erreichen konnte. Die Ausnahme ist, wenn es 10:10 steht, denn der elfte Punkt bringt dann keine Entscheidung. Es muss dann solange gespielt werden, bis ein Spieler zwei Punkte Vorsprung hat. Daher kann ein Satz mit 11:0 bis 11:9 regulär enden oder mit der beschriebenen Verlängerung auch 12:10 bis 27:25 oder darüber hinaus.

Vom Satz zum Spiel

Ein komplettes Spiel ist dann gewonnen, wenn man die erforderliche Anzahl an Sätze für sich hat entscheiden können. Bei einem Best of 7 kann es zum Beispiel 11:7, 11:8, 11:3, 2:11, 11:8 lauten - also hat man auch in 4:1 Sätze gewonnen. Im professionellen Sport wird auf 2, 3, 4 oder auch mehr Gewinnsätze gespielt. Das heißt, das kürzeste Spiel ist Best of 3 auf zwei Gewinnsätze. Bei großen Turnieren wird häufig Best of 7 auf 4 Gewinnsätze gespielt.

Ebenfalls interessant:

Tischtennistisch

Der Tisch für den Tischtennissport hat bestimmte Dimensionen aufzuweisen, um für Turniere und professionelle Spiele eingesetzt werden zu können.

Der Ball

Der Ball ist das Spielgerät im Tischtennis und ist mit 2,7 Gramm außergewöhnlich leicht und es gibt noch weitere Vorgaben in den Spielregeln.

Tischtennisschläger

Der Schläger im Tischtennis ist zwar von der Dimension her nicht klar definiert, dafür gibt es genaue Regeln für den Belag der beiden Schlägerseiten.

[aktuelle Seite]

Zählweise

Das Tischtennisspiel setzt sich aus Sätze und den einzelnen Punkten zusammen, wobei die Sätze als Kriterium herangezogen werden.

Das Spiel

Das Spiel im Tischtennis beginnt mit dem Aufschlag nach Losentscheidung und hat danach einen regelmäßigen Wechsel beim Aufschlag bis zum Spielende.

Schläge / Technik

Die Schläge im Tischtennisspiel sind ähnlich variantenreich wie im Tennis und beginnen mit dem Aufschlag und führen bis zum Verteidigungsschlag.

Soziale Medien

Wir freuen uns, wenn dieser Artikel geteilt wird:

Themenliste:

Zurück zum Hauptthema

Übersicht Tischtennis

Startseite Ballsportarten