Sie sind hier: Startseite -> Golfsport -> Golfturniere -> Golfturnier Scorekarte

Golfturnier Scorekarte

Aufgaben und Funktion der Scorekarte im Turnier

Die Scorekarte wird beim Golfspiel verwendet und enthält alle Ergebnisse, die während der Runde auf dem Golfplatz erzielt wurden. Somit ist sie der Nachweis über die erspielten Löcher bzw. wie viele Schläge man pro Loch gebraucht hat und mit welchem Ergebnis die Runde abgeschlossen wurde, wenn man das Clubhaus erreicht.

Scorekarte und Golfturnier

Golfturnier ScorekarteDamit kann man auf der Scorekarte ablesen, wie oft man als Spieler ein Loch mit Par abgeschlossen hat, also genau so viele Schläge gebraucht hat, wie vorgesehen ist. Ebenso lässt sich ablesen, wie oft man ein Birdie oder gar ein Eagle spielen konnte, weil man weniger Schläger brauchte oder wie oft man ein Boogey, Doppel-Boogey oder Schlimmeres erleiden musste, weil man mehr Schläge in Anspruch nehmen musste.

Wer nicht viel Kontakt zum Golfsport hat und eine TV-Übertragung verfolgt, fragt sich vielleicht, warum die Scorekarte überhaupt existiert, denn die Ergebnisse werden ja ohnehin ständig eingeblendet und gerade bei den Profiturnieren können die Veranstalter alle Ergebnisse live überprüfen und eintragen. Es gibt auch Anzeigetafel mit den Detailinformationen für das Publikum.

Doch die Scorekarte hat große Bedeutung. So ist es schon einigen Profis passiert, dass sie eine Strafe aufgebrummt bekamen, weil das Ergebnis eines bestimmten Lochs, das auf der Karte eingetragen wurde, nicht mit dem tatsächlichen Ergebnis überein gestimmt hat. Normalerweise werden dann Strafschläge ausgefasst, wodurch man seine Position verliert und wenn es ganz blöd kommt sogar einen Turniersieg. Denn die Scorekarte ist ein wesentlicher Teil der Spielregeln, auch wenn das Gelegenheitszuschauern nicht bekannt sein mag.

Scorekarte und Golfspiel

Die Scorekarte ist aber nicht nur eine Karte zum Eintragen der Ergebnisse, sie ist auch ein Hilfsmittel, um ablesen zu können, mit welchem Loch man es als nächstes zu tun hat. Damit dient sie auch der Orientierung, wobei Profis, die schon lange dabei sind, die Golfplätze sehr gut kennen und auch ohne der Karte eine Idee haben, wie sie die nächste Golfbahn spielen wollen.

Die Scorekarte spielt bei der Betrachtung eines Turniers via TV-Übertragung eine untergeordnete Rolle und man sieht zwar das Notieren von Ergebnisse bei manchen Spielern, aber dass es sie gibt oder welche Bedeutung sie überhaupt für das Turnier oder den Golfsport generell hat, erkennt man erst, wenn eine Strafe ausgesprochen wird. Das ist für das Publikum, das nicht ständig mit Golf in Kontakt steht, eine Überraschung, weil gespielt hat man fair und richtig - aber eben nicht den Regeln konform, was die Karte betrifft.

Ebenfalls interessant:

[aktuelle Seite]

Golfturnier Scorekarte

Die Scorekarte ist ein wichtiges Werkzeug beim Golfturnier, um die jeweiligen Schläge und Ergebnisse eintragen zu können, aber sie hat noch weitere Funktionen.

Golfturnier US Masters

Das US Masters ist das erste der vier Major Turniere im Golfjahr und ist auch bekannt für die grüne Jacke, The Green Jacket, die der Sieger erhält.

Golfturnier US Open

Das US Open ist das zweite Major Turnier im Golfsport, das im Kalenderjahr ausgetragen wird und zwar immer an einem anderen Ort.

Golfturnier British Open

Das British Open oder offiziell The Open Championship ist das einzige europäische Major Turnier im Profigolfsport und wird als drittes Turnier im Jahr ausgetragen.

Golfturnier PGA Championship

Das PGA Championship oder auch US PGA Championship ist das vierte und letzte Major Turnier des Golfsports im Kalenderjahr.

Soziale Medien

Wir freuen uns, wenn dieser Artikel geteilt wird:

Themenliste:

Zurück zum Hauptthema

Übersicht Golfturniere

Startseite Golfsport