Sie sind hier: Startseite -> Golfsport -> Wertungen im Golfturnier -> Golfwertung Albatros

Golfwertung Albatros

Albatros: drei Schläge weniger als angenommen

Wenn man auf dem Golfplatz eine Golfbahn mit einem Schlag weniger als vorgesehen spielen kann, freut man sich über das Birdie. Ganz große Freude entsteht, wenn man sogar zwei Schläge einsparen kann. Man spricht in diesem selteneren Fall von einem Eagle. Ein Eagle ist zum Beispiel auch dann gegeben, wenn man ein Hole-in-one bei einem Par 3-Loch erreichen konnte, also das Einlochen mit dem ersten Schlag.

Double Eagle = Albatros

Golfwertung AlbatrosAber es geht noch besser. In sehr seltenen Fällen gelingt es, drei Schläge einzusparen. Beim Par 3 ist das nicht mehr möglich, beim Par 4 ausgeschlossen, aber beim Par 5 kann es passieren. Wenn dies der Fall ist, dann spricht man von einem Double Eagle oder von einem Albatros. Ein solches Ergebnis ist also Ausdruck dafür, dass man statt fünf nur zwei Schläge vom Abschlag bis zum Einlochen benötigt hat, wobei solche Ergebnisse meistens passieren, planen kann man sie nicht.

Ein Albatros ist also dann gegeben, wenn man mit dem Abschlag sich sehr der Fahne nähern konnte und mit dem Annäherungsschlag einlocht. Es gibt durchaus kürzere Par 5-Löcher, die gar nicht so viel länger sind als jene, die als Par 4 vorgesehen sind. Hat man zwei perfekte Schläge anzubieten, dann kann es schon passieren, dass man gemeldet bekommt, dass der Ball ins Loch flog. Eigentlich war das Ziel, den Golfball so nah als möglich zur Fahne zu bringen, um dann ein Eagle zu spielen, was bereits ein sehr gutes Ergebnis wäre.

Der Albatros ist also eine große Überraschung für Spieler und Publikum und wird entsprechend gefeiert. Im Profizirkus passiert dieser Moment auch sehr selten, weil es schwer ist, ein solches Ergebnis zu spielen. Dabei muss jeder Schlag sitzen, die Rahmenbedingungen wie Wind müssen passen und ein wenig Glück braucht man natürlich auch. Nicht selten passiert der Albatros dann, wenn man etwa bei einem langen Par 5-Loch Rückenwind hat und dieser den Ball weiterfliegen lässt, als normalerweise möglich. Auch braucht man ein Loch auf einem eher flachen Grün. Bei welligem Profil ist es schwieriger, direkt einzulochen.

Ebenfalls interessant:

[aktuelle Seite]

Golfwertung Albatros

Grundlagen über den Albatros im Golfsport, das auch als Double Eagle bezeichnet werden kann und ein außergewöhnlich gutes Ergebnis umschreibt.

Golfwertung Birdie

Details über das Birdie im Golfsport, wenn man für eine Lochbahn einen Schlag weniger benötigt hat, als laut Kursplan vorgesehen.

Golfwertung Bogey

Grundlagen über das Bogey beim Golfsport, wenn man einen Schlag mehr benötigt hat, als eigentlich laut Vorgabe vorgesehen war.

Golfwertung Brutto

Details über das Brutto beim Golfsport, womit die Wertung gemeint ist, bei der alle Schläge zusammengefasst werden und so das Gesamtscore ermittelt wurde.

Golfwertung Cut

Grundlagen über den Cut beim Golfturnier und seine Bedeutung für die Teilnehmer und die beiden Finalrunden bei Profiturnieren.

Golfwertung Double Bogey

Grundlagen über das Double Bogey im Golfspiel, bei dem man für eine Lochbahn zwei Schläge mehr benötigt hatte als eigentlich laut Plan vorgesehen.

Golfwertung Eagle

Details über das Eagle als erfreuliches Ergebnis im Golfspiel, weil man zwei Schläge weniger gebraucht hatte als erwartet und laut Plan vorgesehen.

Golfwertung Netto

Grundlagen über das Netto als bereinigtes Ergebnis im Golfsport nach Spielen einer kompletten Runde am Golfplatz im Vergleich zur Wertung Brutto.

Golfwertung Par

Grundsätzliches über die Golfwertung Par beim Golfturnier als Vorgabe für die einzelnen Golfbahnen bzw. für den gesamten Golfplatz.

Soziale Medien

Wir freuen uns, wenn dieser Artikel geteilt wird:

Themenliste:

Zurück zum Hauptthema

Übersicht Wertungen im Golfturnier

Startseite Golfsport