Sie sind hier: Startseite -> Wintersport -> Biathlon -> Biathlon Gesamtweltcup Frauen

Liste des Gesamtweltcup im Biathlon der Frauen

Die besten Damen in einer Saison

Der Weltcup wurde Ende der 1970er-Jahre für die Männer eingeführt, ab der Saison 1983/1984 gab es auch diese Veranstaltungsreihe im Biathlonsport für die Frauen und schon bald hat man sich angeglichen. Heute sind Frauen und Männer am gleichen Ort unterwegs und tragen zum Teil mit den Mixed-Bewerben sogar die gleichen Rennen aus.

Gesamtweltcup der Frauen im Biathlonsport

Bei den Frauen hat Schweden im Gesamtweltcup, wenn man sich die Siegerinnen bis in die frühen 1980er-Jahre ansieht, viel erreicht. Das liegt hauptsächlich an Magdalena Forsberg, die gleich sechsmal in Folge den Gesamtweltcup der Biathletinnen für sich entscheiden konnte. Das ist danach niemanden mehr gelungen.

Selbst die überragende Magdalena Neuner hatte immer wieder Schwierigkeiten, ihren Gesamtweltcupsieg im nächsten Jahr zu wiederholen. Sie hatte viel gewonnen, aber jedes Jahr die meisten Punkte einzufahren war selbst ihr nicht gelungen. Und seit Magdalena Forsberg hatte es keine Athletin überhaupt geschafft, zweimal in Folge den Gesamtweltcup zu erringen. Erst 2020 wurde diese Statistik neu geschrieben, denn Dorothea Wierer aus Italien konnte ihren ersten Erfolg von 2019 unmittelbar danach wiederholen. Das ist auch interessant, denn 2019 war der erste italienische Gesamtsieg überhaupt im Biathlonsport.

Im Gesamtweltcup werden alle Punkte aller Rennen mit Ausnahme der Staffel berücksichtigt. Dabei sind meist um die 25 Rennen pro Saison enthalten, wobei am häufigsten der Sprint gelaufen wird. Die geringsten Rennen von der Anzahl her gibt es im Einzelbewerb. Siegerin im Gesamtweltcup des Biathlonsports kann nur werden, wer eine ganze Saison über Bestleistungen bringt. Mit einem kurzen Zwischenhoch kann man nicht ausreichenden Vorsprung herausholen, das haben auch schon Leute erlebt, die beim Saisonstart noch nicht in Form waren und dann kaum mehr den Rückstand haben aufholen können.

Eine Besonderheit gibt es noch im Gegensatz zu Ski Alpin oder Skispringen: die Rennen bei der Biathlonweltmeisterschaft werden auch als Weltcuprennen definiert und daher sind etwa Siege bei der WM nicht nur gleichbedeutend mit der Golfmedaille, sondern auch mit einem Weltcupsieg und 60 Punkte für den Gesamtweltcup.

Gesamt-Weltcupsieger im Biathlon der Frauen

Jahr Weltcupsiegerin Zweite Dritte
2021 Tiril Eckhoff (NOR) Marte Olsbu Roeiseland (NOR) Franziska Preuß (GER)
2020 Dorothea Wierer (ITA) Tiril Eckhoff (NOR) Denise Hermann (GER)
2019 Dorothea Wierer (ITA) Lisa Vittozzi (ITA) Anastasiya Kuzmina (SVK)
2018 Kaisa Mäkäräinen (FIN) Anastasiya Kuzmina (SVK) Darya Domracheva (BLR)
2017 Laura Dahlmeier (GER) Gabriela Koukalova (CZE) Kaisa Mäkäräinen (FIN) 
2016 Gabriela Koukalova (CZE) Marie Dorin-Habert (FRA) Dorothea Wierer (ITA)
2015 Darya Domracheva (BLR) Kaisa Mäkäräinen (FIN) Valj Semerenko (UKR)
2014 Kaisa Mäkäräinen (FIN) Tora Berger (NOR) Darya Domracheva (BLR)
2013 Tora Berger (NOR) Darya Domracheva (BLR) Andrea Henkel (GER)
2012 Magdalena Neuner (GER) Darya Domracheva (BLR) Tora Berger (NOR)
2011 Kaisa Mäkäräinen (FIN) Andrea Henkel (GER) Helena Ekholm (SWE)
2010 Magdalena Neuner (GER) Simone Hauswald (GER) Helena Jonsson (SWE)
2009 Helena Jonsson (SWE) Kati Wilhelm (GER) Tora Berger (NOR)
2008 Magdalena Neuner (GER) Sandrine Bailly (FRA) Andrea Henkel (GER)
2007 Andrea Henkel (GER) Kati Wilhelm (GER) Anna Carin Olfosson (SWE)
2006 Kati Wilhelm (GER) Anna Carin Olofsson (SWE) Martina Glagow (GER)
2005 Sandrine Bailly (FRA) Kati Wilhelm (GER) Olga Pyljova (RUS)
2004 Liv Grete Poiree (NOR) Olga Pyljova (RUS) Sandrine Bailly (FRA)
2003 Martina Glagow (GER) Albina Achatova (RUS) Sylvie Becaert (FRA)
2002 Magdalena Forsberg (SWE) Liv Grete Poiree (NOR) Uschi Disl (GER)
2001 Magdalena Forsberg (SWE) Liv Grete Poiree (NOR) Olena Subrylova (UKR)
2000 Magdalena Forsberg (SWE) Olena Subrylova (UKR) Corinne Niogret (FRA)
1999 Magdalena Forsberg (SWE) Olena Subrylova (UKR) Uschi Disl (GER)
1998 Magdalena Forsberg (SWE) Uschi Disl (GER) Martina Zellner (GER)
1997 Magdalena Forsberg (SWE) Uschi Disl (GER) Simone Greiner (GER)
1996 Emmanuelle Claret (FRA) Uschi Disl (GER) Petra Behle (GER)
1995 Anne Briand (FRA) Svetlana Paramygina (BLR) Uschi Disl (GER)
1994 Svetlana Paramygina (BLR) Nathalie Santer (ITA) Anne Briand (FRA)
1993 Anfissa Reszowa (RUS) Myriam Bedard (CAN) Anne Briand (FRA)
1992 Anfissa Reszowa (RUS) Anne Briand (FRA) Petra Schaaf (GER)
1991 Svetlana Dawydova (URS) Myriam Bedard (CAN) Anne Elvebakk (NOR)
1990 Jirina Adamickova (TCH) Anne Elvebakk (NOR) Jelena Golowina (URS)
1989 Jelena Golowina (URS) Natalja Prikatchikova (URS) Svetlana Dawydova (URS)
1988 Anne Elvebakk (NOR) Elin Kristiansen (NOR) Nadeschda Alexieva (BUL)
1987 Eva Korpela (SWE) Anne Elyebakk (NOR) Sanna Gronlid (NOR)
1986 Eva Korpela (SWE) Sanna Gronlid (NOR) Lise Meloche (CAN)
1985 Sanna Gronlid (NOR) Eva Korpela (SWE) Kaija Parve (URS)
1984 Mette Mestad (NOR) Sanna Gronlid (NOR) Gry Ostvik (NOR)
1983 Gry Ostvik (NOR) Siv Braten (NOR) Aino Kallunki (FIN)

Lesen Sie auch

Der Gesamtweltcup im Biathlonsport ist eines der großen Saisonziele und umfasst ein paar Dutzend Rennen für Frauen und Männer. Wer die meisten Punkte erreicht hat, hat auch den Titel Gesamtweltcupsieger verdient.

Kriterium des Weltcups sowie als Gesamtwertung als auch für die Disziplinen sowie für die Bewertung jedes Platzes in jedem Rennen ist die Punkteaufteilung. Sie beginnt mit dem Sieg und 60 Punkte und reicht bis zum 40. Platz. Der 37. Platz mag ein eher mäßiges Ergebnis sein, bringt aber auch noch ein paar Zähler, während es etwa bei den Alpinen oder Nordischen durch andere Wertung nur bis zum 30. Platz Punkte gibt.

Punktewertung Biathlon

Themenseiten

Diesen Artikel teilen

Artikel-Infos

Liste Weltcupsieger Biathlon FrauenArtikel-Thema:
Liste des Gesamtweltcup im Biathlon der Frauen
Beschreibung: Liste der 🎿 Weltcupsiegerinnen im Biathlon der Frauen als kompletteste Teilnehmerinnen in allen Rennen vom ✅ Sprint bis zum Massenstartbewerb oder dem Einzel pro Saison.

letztes Datum:
17. 07. 2021

Kategorien

Rund um den Ball
Fußball
Golfsport
Tennis
Ballsportarten

Sommer und Winter
Wintersport
Wassersport
Motorsport

Ausdauersport
Radsport
Leichtathletik
Lauftraining
Training

und noch mehr...
Weitere Sportarten
Sportstorys

Olympia
Olympische Spiele