Sie sind hier: Startseite -> Tennis -> Zählweise -> Tennismatch

Das Tennismatch mit dem Ablauf

Die Gesamtheit der Zählweise

Die Punkte ergeben die Spiele, die Spiele ergeben die Sätze und die Sätze entscheiden darüber, wer das Tennismatch gewonnen hat und wer nicht. Dabei spielt es dann keine Rolle, wer letztlich mehr Punkte im Match gewonnen hat, weil die Sätze die Aussage ergeben. Es kann also durchaus passieren, dass ein Spieler sehr viele Möglichkeiten für Spielgewinne hat, aber trotzdem das komplette Tennisspiel - englisch Tennismatch - verliert, weil der andere Spieler seine Möglichkeiten mit weit weniger Punkten gewinnen kann.

Tennisspiel: Kriterium Gewinnsätze

Ein Tennismatch und seine Dauer hängt von der Spielart ab. Bei Damen wird auf zwei Gewinnsätze gespielt, englisch best-of-three bezeichnet. Wer zuerst zwei Sätze gewonnen hat, hat auch das Match gewonnen. Ein typisches Ergebnis kann 6:3, 3:6, 6:3 lauten. Diese Form von Matchstruktur gibt es auch bei vielen Turnieren und Matches der Herren.

Die Ausnahme sind die großen Turniere wie die Grand Slam Turniere. Bei diesen vier Turnieren (Melbourne in Australien, Paris in Frankreich, Wimbledon in England und New York in USA) spielen die Herren best-of-five und brauchen daher für den Gewinn eines Matches drei Gewinnsätze, zum Beispiel 6:3, 6:3, 7:6.

Abhängig vom Belag und den teilnehmenden Spielern kann ein solches best-of-five Spiel auch schon seine 4 - 6 Stunden dauern und dann heißt das Ergebnis vielleicht 6:4, 5:7, 5:7, 6:3, 5:7. Das ist vor allem auf Sand ein Spiel, bei dem das Publikum im Stadion auch viel Sitzfleisch und Geduld braucht, andererseits bekommt man natürlich auch viele tolle Ballwechsel zu sehen.

Der Satz im Tennismatch ist damit nur am Ende die Entscheidung, aber er ist auch vorentscheidend, wenn man den ersten Satz gewonnen hat. Gerade beim Spiel auf zwei Gewinnsätze hat man dann eine starke Position, weil jeder Fehler des Gegners erhöht die Chance, auch den zweiten Satz und damit das Match für sich zu entscheiden. Und das weiß der Gegner natürlich auch und hat das Problem, dass er angreifen muss, um diesen Satz zu gewinnen und gleichzeitig vorsichtig sein muss, um nicht in Rückstand zu geraten, womit das Match schnell verloren sein kann.

Das Match selbst ist nur ein Teil des Turniers. Bei einem Grand Slam Turnier braucht es sieben Matcherfolge, um den Turniersieg einfahren zu können. Bei einem kleineren Turnier sind 5 bis 6 Siege nötig.

Jeder Punkt kann entscheiden

Das Wahnwitzige am Tennissport besteht darin, dass ein Spiel etwa bei den Herren vier Stunden dauern kann, aber ein einzelner Punkt kann das Spiel entscheiden oder umdrehen. Es gab schon Spiele, in denen Spieler A beim Grand Slam Turnier 6:4, 6:4 und 2:0 in Führung lag und wie der sichere Sieger aussah. Er musste nur noch den Vorsprung im dritten Satz bis zum Ende durchziehen, doch dann funktioniert auf einmal der Aufschlag nicht mehr so ganz und Spieler B hat eine Breakchance, denn er liegt bei 30:40 in Führung und braucht noch einen Punkt, um das sogenannte Re-Break zu schaffen, also das Aufschlagspiel von Spieler A zu durchbrechen.

Und es gelingt ihm wirklich, womit er auf einmal sieht, dass doch noch etwas möglich ist. Er hat auf 2:1 aufgeholt und kann nun mit eigenem Aufschlag ausgleichen. Spieler A wiederum erkennt, dass es doch noch mühsam werden kann und ist in so manchem Spiel unsicher geworden. Es ist dann durchaus öfter passiert, dass das Spiel noch 6:4, 6:4, 6:7, 3:6 und 2:6 endet und Spieler B gewinnt, obwohl er eigentlich schon als Verlierer feststand. Und das ist wohl auch eine der Faszinationen, die dem Tennisspiel innewohnen, dass man selbst im letzten Spiel noch nicht sicher weiß, ob es das letzte Spiel ist.

Denn wenn ein Tennisspiel mit 7:5, 5:7 und 6:5 knapp steht, muss der Aufschläger den entscheidenen letzten Spielgewinn auch erst schaffen. Sein Gegner weiß das und probiert alles, um noch auf 6:6 auszugleichen. Und fängt der Aufschläger zum Nachdenken an, kann es schon passieren, dass genau dann der Aufschlag nicht ins Feld fallen möchte und es wird knapp mit dem Sieg im Tennisspiel.

Artikel-Infos

Tennismatch und ZählweiseArtikel-Thema:
Das Tennismatch mit dem Ablauf
letztes Datum:
13. 01. 2019

Soziale Medien

Wir freuen uns, wenn dieser Artikel geteilt wird:

Weitere Artikel zum Thema

Zurück zu Startseite / Kapitelseiten