Sie sind hier: Startseite -> Ballsportarten -> Basketball -> Schiedsrichterzeichen -> Handzeichen: Information

Schiedsrichterzeichen Information

Verschiedene Entscheidungen im Spiel

Es gibt Handzeichen der beiden Schiedsrichter im Basketballspiel, die klar gruppiert werden können wie jene zu den Wertungen, zu den Fouls oder den Spielernummern und andere, die nicht so klar zugeordnet werden können. Eine solche Gruppe ist jene der Handzeichen, die man als Information zusammenfassen kann. Dabei informiert der Schiedsrichter über eine Entscheidung wie etwa einem falschen Spielzug, über die Spielrichtung und ähnliche allgemeinere Fakten im Spiel.

Ungültiger Korberfolg oder ungültiges Spiel

Handzeichen ungültiger Korberfolg / ungültiges Spiel

Der Schiedsrichter zeigt eine scherenähnliche Bewegung der Arme einmal vor der Brust und streckt die Arme dann aus

Sichtbares Ergebnis

Handzeichen sichtbares Ergebnis

Der Unterarm wird zuerst vor den Körper geführt und dann zur Seite ausgestreckt, wobei auch die Hand ausgetreckt ist

Kommunikation

Handzeichen Kommunikation

Der Daumen wird nach oben gestreckt

Rückstellung der 24-Sekunden-Uhr

Handzeichen Rückstellung 24-s-Uhr

Durch Kreisbewegungen mit der Hand und dem ausgestreckten Zeigefinger wird den Offiziellen vom Schiedsrichter gezeigt, dass es neue 24 Sekunden oder 14 Sekunden für einen Angriff gegen soll. Es wird also die 24-Sekunden-Uhr zurückgestellt

Spielrichtung und/oder Aus

Handzeichen Spielrichtung und/oder Aus

Der Schiedsrichter zeigt in Spielrichtung, wobei der Arm parallel zu den Seitenlinien geführt wird

Gehaltener Ball oder Sprungball-Situation

Handzeichen gehaltener Ball oder Sprungball

Beide Daumen werden nach oben gestreckt und dann in Spielrichtung gezeigt, was dem Einwurfpfeil entspricht.

Wenn Dir der Artikel gefallen oder geholfen hat, teile ihn mit Freunden: