Sie sind hier: Startseite -> Wassersport -> Kanu: Flachwasserrennen -> Altersklassen

Altersklassen im Flachwasserrennen

Einteilung der Klassen nach Alter

Sowohl bei den olympischen Sommerspielen, Weltmeisterschaften wie auch lokalen Bewerben gibt es im Rahmen des Kanusports und der Flachwasserrennen Einteilungen nach Bootstypen, Bootsklassen und der Altersklassen. Die Bootstypen teilen sich in Canadier (knieende Position) und Kajak (sitzende Position), die Bootsklassen beziehen sich auf die Anzahl der Teilnehmer wie K1 für Einzelkajak oder C2 für Canadier mit zwei Teilnehmern.

Dazu gibt es aber auch die Altersklassen. Diese definieren, wer mit welchem Alter in welche Gruppe gezählt werden kann und das hat vor allem jenen Zweck, dass Bewerbe und Veranstaltungen sich auf die Klassen beziehen. Ein Rennen für die Allgemeine Klasse umfasst damit alle Informationen, wer daran teilnehmen darf und wer nicht.

Altersklassen im Kanu-Freiwasserrennen

Die Altersklassen beginnen bei den Kindern und ziehen sich bis zu den Senioren durch.

Schülerklassen
Bis zum 10. Lebensjahr ist das Kinderboot als Bootstyp vorgesehen, danach gibt es zwei Klassen, nämlich Schüler B für Kinder bis zum 12. Lebensjahr im aktuellen Kalenderjahr und Schüler A für Kinder und Jugendliche bis 14 Jahre.

Jugendklasse
Altersklasse für die Jugendlichen, die im laufenden Jahr 15 oder 16 Jahre alt werden

Juniorenklasse
Jugendliche, die 17 oder 18 Jahre alt werden

Allgemeine Klasse
Startberechtigung für alle Sportler ausgenommen Schüler.

Meisterklasse
Auch hier dürfen alle Sportler teilnehmen außer den Schülern

Seniorenklassen
Senioren A gilt für Sportler von 32 bis 39 Jahre
Senioren B gilt für Sportler von 40 bis 49 Jahre
Senioren C gilt für Sportler ab 50 Jahre

Bedeutung der Altersklassen

Je nach Rennen kann für eine bestimmte Altersklasse die Ausschreibung erfolgen. Wenn also für die Schülerklassen ein Rennen veranstaltet wird, darf kein Junior an den Start gehen. Schreibt man ein Rennen für die Allgemeine Klasse aus, dann ist klar, dass außer den Schülerinnen und Schülern alle an den Start gehen dürfen.

Zooplus Produkte

HSE24 - Extra der Woche

Tchibo Shop Deutschland / Tchibo Shop Österreich

Ebenfalls interessant:

Canadier

Der Canadier ist ein Kanu für den Kanusport und das Flachwasserrennen, in dem man kniend mit dem Stechpadel rudert, um schnell eine Strecke zu überwinden.

Kajak

Der Kajak ist ein Kanu für die Flachwasserrennen, in dem man eine sitzende Position und ein Doppelblattpaddel nutzt, um schnell eine Strecke zu überwinden.

Becken / Rennstrecke

Das Becken oder auch die Rennstrecke im Kanusport bei den Flachwasserrennen muss bestimmte Ausrüstungen und Voraussetzungen erfüllen.

Strecken

Überblick über die verschiedenen Rennstrecken und Klassen im Kanusport beim Flachwasserrennen vom Sprint bis zu der Langstrecke.

Renndurchführung

Die Renndurchführung im Kanu-Flachwasserrennen ist abhängig von der Veranstaltung eine Staffelung von Vorlauf über Zwischenlauf bis zum finalen Endlauf.

[aktuelle Seite]

Altersklassen

Überblick über die Altersklassen im Kanusport-Flachwasserrennen von der Schülerklasse bis zu der Allgemeinen Klasse und Seniorenklassen.

Soziale Medien

Wir freuen uns, wenn dieser Artikel geteilt wird:

Themenliste:

Zurück zum Hauptthema

Übersicht Kanu: Flachwasserrennen

Startseite Wassersport