Sie sind hier: Startseite -> Ballsportarten -> Basketball -> Basketball Fouls -> Basketball technische Fouls

Basketball technische Fouls

Fouls ohne Feindeinwirkung

Es gibt eine ganze Reihe von Fouls, bei denen der Gegenspieler eine Rolle spielt. Man blockiert ihn, hält ihn, behindert ihn auf unerlaubte Art und Weise oder agiert sonst im Spiel so, dass die Spielregeln verletzt wurden. Bei einigen Fouls gibt es einen Einwurf durch den Gegner, bei schwereren Vergehen kann es auch Freiwürfe geben oder es kann gar ein Spieler disqualifiziert werden.

Neben dieser Reihe an Möglichkeiten und verschiedenen Arten von Fouls gibt es auch die sogenannten technischen Fouls, bei denen der Gegenspieler keine Rolle spielt.

Basketball technische Fouls

Was ist ein technisches Foul im Basketballspiel?

Es handelt sich dabei um alle Fouls, bei denen es keinen Kontakt mit einem Gegenspieler gibt, die aber trotzdem die Spielregeln verletzt haben. Dabei kann es auch neben den Spielern selbst sein, dass ein technisches Foul durch den Trainer oder die Ersatzspieler erfolgt, also losgelöst vom Geschehen auf dem Spielfeld selbst.

Seitens des Schiedsrichters kann es Ermahnungen geben, die unbedingt einzuhalten sind. Beispiele für technische Fouls sind unter anderem:

  • respektloses Verhalten gegenüber dem Schiedsrichter wie Beschimpfen oder gar Berühren
  • ordinäre Ausdrucksweise, wüstes Beschimpfen, auch von Gegenspielern
  • provokante oder obszöne Gesten
  • Provozieren des Gegenspielers
  • Hineinhalten der Hände in das Spielfeld auf Augenhöhe eines Gegenspielers, um ihm die Sicht zu nehmen
  • Verzögerung des Spiels etwa durch Verhinderung des sofortigen Freiwurfs
  • Festhalten am Ring des Korbes, wodurch der Ring das gesamte Körpergewicht halten muss

Wie werden solche Fouls bestraft?

  • die Strafe wird gegenüber dem Übeltäter ausgesprochen
  • der Gegner erhält zwei Freiwürfe zugesprochen
  • der Kapitän der gegnerischen Mannschaft nennt den Werfer
  • es gibt kein Rebound
  • nach dem Freiwurf gibt es Einwurf an der Mittellinie

Ebenfalls interessant:

Basketball Zylinderprinzip

Das Zylinderprinzip im Basketballspiel definiert den Platzbedarf jedes Spielers und hilft bei der Beurteilung, ob man den Gegenspieler stört oder behindert und damit foult.

Basketball Arten von Fouls

Charging oder Blocking sind zwei der Arten von Fouls, wie die das Regelbuch im Basketballspiel kennt und definiert hat und somit unerlaubte Arten von Körperkontakt mit dem Gegner.

[aktuelle Seite]

Basketball technische Fouls

Technische Fouls sind eine weitere Kategorie im Basketballspiel und behandeln Fehler von Mannschaft, Trainer und einzelnen Spielern, bei denen die Regeln verletzt wurden.

Soziale Medien

Wir freuen uns, wenn dieser Artikel geteilt wird:

Themenliste:

Zurück zum Hauptthema

Übersicht Basketball Fouls

Startseite Ballsportarten