Sie sind hier: Startseite -> Wintersport -> Nordische Ski-WM -> Ski-WM Skispringen Mixed Bewerb

Nordische Ski-WM: Skispringen Mixed Bewerb

Zwei Damen und zwei Herren bilden ein Nationalteam

Mit den Nordischen Ski-Weltmeisterschaften 2013 begann ein weiterer Bewerb im Skispringen, nämlich der Mixed-Bewerb. Nachdem sich das Damenskispringen durchgesetzt hat und immer bessere Qualität zeigt, gibt es nun auch einen Bewerb, wie man ihn vom Biathlon her schon kennt.

Zwei Damen und zwei Herren bilden eine Nationalmannschaft und springen im gleichen Modus wie im bisherigen Teambewerb, wobei die erzielten Punkte zusammengezählt werden. Gesprungen wird dabei von der Normalschanze und es gilt, eine ausgeglichene und starke Mannschaft aufzustellen. Taktisch haben die Trainer nicht so viele Möglichkeiten wie beim Teambewerb der Männer, weil dort kann jeder an jeder Stelle aufgestellt werden. Im Mixed-Bewerb gibt es die Position 1 und 3 für die Frauen und 2 und 4 für die Männer. Zwar kann man sich überlegen wer 1 oder 3 sowie 2 oder 4 springt, aber dass nach einer Frau ein Mann an die Reihe kommt, ist vorgegeben.

Die Regeln sind sonst gleich, also werden die Punkte zusammengezählt und gewonnen hat die Nationalmannschaft mit den meisten Punkten nach allen acht durchgeführten Durchgängen.

Weltmeisterschaft 2019 in Seefeld

Gold: Deutschland
Silber: Österreich
Bronze: Norwegen

 

Weltmeister/innen im Skispringen - Mixed-Bewerb

Jahr Gold Silber Bronze
2019 Deutschland Österreich Norwegen
2017 Deutschland Österreich Japan
2015 Deutschland Norwegen Japan
2013 Japan Österreich Deutschland

Skispringen nach Kategorie sortiert

Artikel-Infos

Nordische Ski-WM Skispringen Mixed-BewerbArtikel-Thema:
Nordische Ski-WM: Skispringen Mixed Bewerb
letztes Datum:
07. 05. 2019

Unsere Partner

Smava Kreditvergleich

McMakler Immobilien bewerten lassen

Conrad Elektronik

HSE

OTTO Versand

Tchibo

Thalia

Zooplus Tierprodukte