Sie sind hier: Startseite -> Skisport / Snowboard -> Biathlon WM -> Biathlon WM Verfolgung Männer

Biathlon WM Verfolgung der Männer

Ausgangspunkt ist das Sprintergebnis

Biathlon WM Verfolgung der MännerDie Verfolgung im Biathlon oder auch das Verfolgungsrennen ist ein Fortsetzungsrennen, das aber als eigenständiger Bewerb gilt, was gerade bei der Weltmeisterschaft zu beachten ist. Ein Fortsetzungsrennen deshalb, weil man mit dem Ergebnis des Sprints startet, was bedeutet, dass man bei einem Rückstand von 43 Sekunden nach dem Sprint auch wirklich mit 43 Sekunden Verspätung nach dem Sprintsieger in das Rennen startet. Also muss man die Zeit aufholen und den Sieger verfolgen - wodurch der Name Programm wird. Bei einer Weltmeisterschaft heißt dies, dass ein schwaches Sprintergebnis die Hoffnungen für die Verfolgung bereits deutlich reduziert.

Andererseits ist das Verfolgungsrennen traditionell eines, bei dem es sehr viele Positionswechsel gibt und binnen einer Minute sind oft zehn oder mehr Athleten gereiht, weshalb es eine enge Geschichte ist und auch die Gruppenbildung eine Rolle spielen kann.

Gelaufen wird 12,5 Kilometer lang und es wird viermal geschossen, nämlich zuerst zweimal liegend und dann zweimal stehend. Für jeden Schießfehler muss man eine Runde in der Strafrunde drehen, was etwa 18 Sekunden Zeitverlust bedeutet. Wer es schafft, fehlerfrei zu bleiben, kann in einem Verfolgungsrennen viele Plätze gutmachen und so hat man das Problem, dass man ein sicheres Schießen braucht, andererseits aber auch schnell laufen muss, um aufzuholen. Bleibt man ruhig, kann man über ein sicheres Schießen mehr erreichen als über eine neue Bestzeit in der Loipe, aber das ist einfacher formuliert als getan.

Die Verfolgung ist bei den Männern auch so ein Fall für die Favoriten. Es gibt kaum Überraschungen bei den Medaillenrängen und Leute wie Fourcade, Svendsen oder die anderen Norweger sind immer gut für den Gewinn von Edelmetall.

Weltmeisterschaft 2019 in Östersund

Gold: Dmytro Pidruchnyi (Ukraine)
Silber: Johannes Thingnes Boe (Norwegen)
Bronze: Quentin Fillon-Maillet (Frankreich)

 

Weltmeister und Medaillengewinner in der Biathlon-Verfolgung

Jahr Gold Silber Bronze
2019 Dmytro Pidruchnyi (UKR) Johannes Thingnes Boe (NOR) Quentin Fillon-Maillet (FRA)
2017 Martin Fourcade (FRA) Johannes Thingnes Boe (NOR) Ole Einar Bjoerndalen (NOR)
2016 Martin Fourcade (FRA) Ole Einar Bjoerndalen (NOR) Emil Hegle Svendsen (NOR)
2015 Erik Lesser (GER) Anton Shipulin (RUS) Tarjei Boe (NOR)
2013 Emil Hegle Svendsen (NOR) Martin Fourcade (FRA) Anton Shipulin (RUS)
2012 Martin Fourcade (FRA) Carl Johan Bergman (SWE) Anton Shipulin (RUS)
2011 Martin Fourcade (FRA) Emil Hegle Svendsen (NOR) Tarjei Boe (NOR)
2009 Ole Einar Bjoerndalen (NOR) Maxim Tchoudov (RUS) Alexander Os (NOR)
2008 Ole Einar Bjoerndalen (NOR) Maxim Tchoudov (RUS) Alexander Wolf (GER)
2007 Ole Einar Bjoerndalen (NOR) Maxim Tchoudov (RUS) Vincent Defrasne (FRA)
2005 Ole Einar Bjoerndalen (NOR) Sergei Tchepikov (RUS) Sven Fischer (GER)
2004 Ricco Groß (GER) Raphael Poiree (FRA) Ole Einar Bjoerndalen (NOR)
2003 Ricco Groß (GER) Halvard Hanevold (NOR) Paavo Puurunen (FIN)
2001 Pavel Rostovzev (RUS) Raphael Poiree (FRA) Sven Fischer (GER)
2000 Frank Luck (GER) Pavel Rostovzev (RUS) Raphael Poiree (FRA)
1999 Ricco Groß (GER) Frank Luck (GER) Sven Fischer (GER)
1998 Vladimir Dratchev (RUS) Ole Einar Bjoerndalen (NOR) Raphael Poiree (FRA)
1997 Viktor Maigurov (RUS) Sergei Tarassov (RUS) Ole Einar Bjoerndalen (NOR)

Ebenfalls interessant:

Biathlon WM 2019 Vorschau

Zeitplan und Übersicht zur Biathlon-Weltmeisterschaft 2019 in Östersund, Schweden, mit allen Rennen von Damen und Herren.

Biathlon WM Veranstaltungsorte

Veranstaltungsorte der Biathlon-Weltmeisterschaften, die jedes Jahr außer im Olympiajahr stattfinden und damit öfter als die anderen Ski-Weltmeisterschaften.

Biathlon-WM Sprint Frauen

Weltmeister im Biathlon-Sprint der Frauen als kürzeste Disziplin und Grundlage für die spätere Verfolgung mit einer zweiten Medaillenchance.

Biathlon WM Verfolgung Frauen

Liste der Weltmeister bei der Biathlon WM im Verfolgungsrennen der Frauen, das auf dem Ergebnis des Sprints aufbaut.

Biathlon WM Einzel Frauen

Liste der Weltmeister im Biathlon Einzelrennen der Frauen oder auch Einzelbewerb, dem längsten Rennen bei der Biathlon-Weltmeisterschaft.

Biathlon WM Massenstart Frauen

Liste der Weltmeister bei der Biathlon WM im Massenstart der Frauen, bei dem die besten der Saison gemeinsam an den Start gehen.

Biathlon WM Staffel Frauen

Liste der Weltmeister bei der Biathlon WM in der Staffel der Frauen, bei der vier Frauen ein Nationalteam bilden.

Biathlon WM Sprint Männer

Liste der Weltmeister bei der Biathlon WM im Sprint der Männer, der zugleich auch die Ausgangsbasis für das nachfolgende Verfolgungsrennen ist.

[aktuelle Seite]

Biathlon WM Verfolgung Männer

Liste der Weltmeister bei der Biathlon WM im Verfolgungsrennen der Männer, das auf dem Ergebnis des Sprints aufbaut und entsprechend gestartet wird.

Biathlon WM Einzel Männer

Liste der Weltmeister bei der Biathlon WM im Einzelrennen der Männer, dem längsten Bewerb im Rahmen der Weltmeisterschaften.

Biathlon WM Massenstart Männer

Liste der Weltmeister bei der Biathlon WM im Massenstartbewerb der Männer, bei dem die besten Athleten der laufenden Saison gemeinsam loslegen.

Biathlon WM Staffel Männer

Liste der Weltmeister bei der Biathlon WM im Staffelbewerb der Männer, wobei vier Mitglieder ein Nationalteam stellen.

Biathlon WM Single-Mixed-Staffel

Liste der Weltmeister bei der Biathlon WM in der Biathlon-Single-Mixed-Staffel als Staffelbewerb, bei dem eine Frau und ein Mann ein Nationalteam ergeben.

Biathlon WM Mixed-Staffel

Liste der Weltmeister bei der Biathlon WM in der Biathlon-Mixed-Staffel als Staffelbewerb von Damen und Herren, die gemeinsam die Nationalteams stellen.

Soziale Medien

Wir freuen uns, wenn dieser Artikel geteilt wird:

Themenliste:

Zurück zum Hauptthema

Übersicht Biathlon WM

Startseite Skisport