Sie sind hier: Startseite -> Tennis -> Tennisstatistik -> Gesamtpunkte

Tennisstatistik und Gesamtpunkte

Gesamtpunkte: Summe der erzielten Punkte

Im Tennisspiel setzt sich ein Match aus einer Vielzahl an Punkten zusammen, die als kleine Einheit das Games ausmachen und in größerem Zusammenhang zum Satz und letztlich zum Gesamtergebnis des Tennismatches werden. Diese kleinste Einheit ist auch ein Thema in der Tennis-Statistik.

Mehr Punkte muss noch kein Sieg heißen

Denn es wird gezählt, wer wie viele Punkte im Rahmen eines Satzes oder eines gesamten Tennisspiels gewonnen hat. Dabei kann es zu interessante Kombinationen kommen, denn es kann sein, dass ein Spieler mehr Punkte erzielt als der andere und trotzdem das Spiel verliert. Das kann zum Beispiel dann passieren, wenn man die eigenen Aufschlagspiele souverän gestaltet und oft zu Null gewinnt, während der Gegenspieler immer Mühe hat, seine Games durchzubringen und einige Gegenpunkte zulassen muss. Wenn der schwächere Aufschläger dann aber im Tie-Break 7:6, 7:6 gewinnt, hat er trotz geringerer Punktezahl das Spiel für sich entschieden.

Daher ist die Summe der gewonnenen Punkte gar nicht so uninteressant, wie es im ersten Moment scheint. Die Punktzahl kann in Relation zum Ergebnis zeigen, wie knapp die Partie war und das kann auch punktemäßig dann der Fall sein, wenn ein Spieler einen Satz mit 6:2 scheinbar mühelos für sich entscheiden konnte. Die knappen Unterschiede bei den Punkten zeigt dann aber, dass der Satz gar nicht so klar war, wie dies vom Ergebnis her zu erwarten wäre.

Jeder gezählte Punkt ist ein Teil des Tennisspiels und ist damit eine Aufzeichnung, wie die Partie verlaufen ist. Es ist natürlich klar, dass man weit weniger Punkte erzielt, wenn das Spiel schnell vorbei ist. Bei einem Grand Slam-Turnier spielen die Herren auf drei Gewinnsätze und wenn man hier 6:2, 6:1 und 6:2 gewinnt, gibt es weit weniger Punkte in der Statistik, als wenn man über fünf lange Sätze spielen musste, bis der Sieger feststand.

Ebenfalls interessant:

Erster Aufschlag

Die Tennis-Statistik und die Auswertung des ersten Aufschlages als wesentlicher Schlag im Tennissport und meist Kriterium für Erfolg oder Niederlage.

Zweiter Aufschlag

Die Tennis-Statistik und die Auswertung des zweiten Aufschlages als Plan B für ein Aufschlagspiel im Tennismatch mit den gewonnenen Punkten.

Ass

Die Tennis-Statistik und die Auswertung der erzielten Asse als Beleg für die stärkere oder schwächere Aufschlagleistung, vor allem bei bekannt starken Aufschlägern.

Doppelfehler (Statistik)

Die Tennis-Statistik und die Auswertung der Doppelfehler bei einem Tennismatch als Indikator der Aufschlagsleistung.

Netzangriff

Die Netzangriffe werden auch innerhalb eines Satzes oder eines ganzen Tennisspieles ausgewertet und zwar im Hinblick auf die erreichten Punkte.

Breakchancen

Auswertung der Breakchancen innerhalb eines Satzes beim Tennisspiel, um die Effektivität von Spieler und dessen Chancen erfassen zu können.

[aktuelle Seite]

Gesamtpunkte

Die Tennis-Statistik und die Auswertung der Gesamtpunkte, die ein Spieler in einem Satz oder im ganzen Match gewonnen hat.

Soziale Medien

Wir freuen uns, wenn dieser Artikel geteilt wird:

Themenliste:

Zurück zum Hauptthema

Übersicht Tennisstatistik

Startseite Tennis