Sie sind hier: Startseite -> Sportprodukte -> Laufen -> Laufjacke

Laufjacke oder Windstopper

Schutz vor Wind und Wetter

Die Laufjacke wird vor allem dann zum Thema, wenn sich der Sommer langsam verabschiedet und die Außentemperatur zu sinken beginnt. Dann ist es aber eine Frage des eigenen Temperaturempfindens, welche Laufjacke in Frage kommt, um bei kühleren Temperaturen weiterhin Spaß am Laufen zu haben.

Laufjacke oder Windstopper

LaufjackeAn der Temperatur liegt es nicht, ob man laufen kann oder nicht. Die Ausrede, dass es draußen kalt ist, zieht nicht mehr und ist bestenfalls eine Eigenlüge. Das Thema Laufjacke ist eines, das man sehr weit fassen muss, wobei es verschiedene zusätzliche Begriffe gibt.

Das beginnt beim "Windstopper", einer federleichten Jacke, die nicht warm hält, sondern vor allem den Wind blockiert. Wenn man bei 15 Grad Celsius läuft und es bläst ein starker, kühler Wind, dann läuft man Gefahr als verschwitzter Sportler auszukühlen. Mit der dünnen und leichten Jacke blockiert man den Wind, das heißt, dass der Oberkörper nicht mehr dem Wind ausgesetzt ist und man kann sich nicht so leicht verkühlen. Dennoch ist die Jacke nicht so warm wie eine, die für den Winter vorgesehen ist und man kann sich auch leicht die Ärmel hochkrempeln, falls es doch zu warm werden sollte. Außerdem haben viele dieser Laufjacken eine Kapuze eingenäht, die vor einem plötzlichen Regenguss schützen kann.

Neben der dünnen Variante zum Schutz vor Wind und Wetter gibt es die klassische Laufjacke, die sehr warm hält und für die winterlichen Temperaturen geeignet ist. Auch hier gibt es verschiedene Varianten, denn es gibt zum Beispiel auch die ärmellose Option, damit der Oberkörper gut eingepackt ist, aber die Arme mehr Bewegungsfreiheit haben und man nicht so leicht schwitzt. Das ist aber eine Frage des eigenen Empfindens, denn viele brauchen auch die dicken Ärmel, um keine Kälte zu spüren, andere brauchen überhaupt nur eine dünne Jacke, weil sie mit den Temperaturen kein Problem haben.

Praktisch ist natürlich an den verschiedenen Laufjacken, dass man Taschen hat, in denen verschiedene Gegenstände wie Taschentücher, Geld oder Handschuhe verstauen kann.

Sportprodukte bei Amazon kaufen

Ebenfalls interessant:

Laufschuhe

Die Laufschuhe sind die Grundausstattung für den Laufsport und bieten im Vergleich zu normalen Schuhen eine bessere Unterstützung durch die Dämpfung.

[aktuelle Seite]

Laufjacke

Die Laufjacke, oft auch Windstopper bezeichnet, schützt in den kalten Monaten vor Wind und Wetter, wenn man seine Runden laufen möchte.

Laufhose

Die Laufhose ist üblicherweise eng anliegend und bietet damit die perfekte Unterstützung für die Laufbewegung der Beine beim Joggen.

Laufhandschuhe

Laufhandschuhe sind der perfekte Schutz vor der Kälte, wenn man in den kalten Monaten joggt und es gibt sie sehr dünn und auch deutlich dicker - ganz nach Belieben.

Stirnband

Das Stirnband ist für das Lauftraining ein wichtiger Ausrüstungsgegenstand zum Schutz vor der Kälte ohne Gefahr der Überhitzung wie bei der Haube.

Pulsuhr

Die Pulsuhr ist gerade für das Lauftraining ideal, um den Puls jederzeit messen zu können und die Entwicklung leichter nachvollziehen zu können.

Soziale Medien

Wir freuen uns, wenn dieser Artikel geteilt wird:

Themenliste:

Zurück zum Hauptthema

Übersicht Laufen

Startseite Sportprodukte