Sie sind hier: Startseite -> Skisport / Snowboard -> Ski Alpin -> Alpine Ski-WM

Ski Alpin und Ski-WM oder Alpine Ski-Weltmeisterschaften

Alpine Ski-Weltmeisterschaften als Höhepunkt

Neben dem Weltcup gibt es alle zwei Jahre im alpinen Skisport die Ski-WM, offiziell FIS Alpine Ski-Weltmeisterschaften bezeichnet. Sie wurden von gerade Jahreszahlen auf ungerade Jahreszahlen umgestellt, damit man den Olympischen Winterspielen nicht in die Quere kommen kann.

Größte Veranstaltung für die Alpinen nach den olympischen Winterspielen

1982 gab es in Garmisch noch eine Ski-WM mit gerader Jahreszahl, ab 1985 wird im Zwei-Jahres-Modus das Großereignis ausgetragen und diese Modalität ist bis dato gleich geblieben. Die Alpinen Ski-Weltmeisterschaften stellen einen Höhepunkt in der Karriere der Skirennläufer dar, denn neben den Weltcuppunkten und möglichen Gesamtsiegen in den Einzelwertungen bzw. im Gesamtweltcup bietet sich mit der Weltmeisterschaft auch die Chance, Medaillen zu gewinnen.

Da die Olympischen Winterspiele nur alle vier Jahre stattfinden, ist die Chance bei den Weltmeisterschaften natürlich größer, erfolgreich zu sein und mehrere Titel abzuräumen.

Gefahren werden bei Damen und Herren die gleichen Programme, die auch ident mit dem Weltcup sind. Nur der City-Event wird nicht ausgetragen, der ja ein Bonusbewerb ist und dem Slalom zugerechnet werden kann. Somit fahren Damen und Herren

  • Abfahrt
  • Super-G
  • Riesentorlauf
  • Slalom
  • Super-Kombination

Als Ergänzung gibt es zudem den Teambewerb, sodass die Nationalteams nochmals Medaillen gewinnen können, womit die Alpinen Ski-Weltmeisterschaften elf Bewerbe umfassen.

Ergebnisse und Veranstaltungsorte

Auf unserer Partnerseite finden Sie alle Medaillengewinnter und Veranstaltungsorte der alpinen Ski-Weltmeisterschaften.

https://www.wissenswertes.at/ski-alpin-wm

Wir freuen uns, wenn der Artikel geteilt wird:

    Ebenfalls interessant:

    • Das Rennen
      Überblick über den Ablauf des Rennens beim alpinen Skisport vom Start bis ins Ziel mit Zeitmessung und Kurssetzung.
    • Die Ausrüstung
      Die Ausrüstung im Ski Alpin umfasst Elemente vom Skihelm bis zu den speziell für die Abfahrt geformten Stöcke und Protektoren.
    • Abfahrt
      Details über das Abfahrtsrennen im Ski Alpin als schnellste Disziplin mit Sprüngen und hohen Geschwindigkeiten.
    • Super-G
      Grundlagen über den Super-G im Ski Alpin als Kombination von Abfahrt und Riesentorlauf und als zweite schnelle Disziplin.
    • Riesentorlauf (RTL)
      Überblick über den alpinen Skisport und den Riesentorlauf als technische Disziplin mit zwei Durchgängen und großer Dynamik.
    • Slalom
      Grundlagen über den alpinen Skisport und den Slalom als spezialisierte technische Disziplin mit großen Veränderungen bei Stangen und Ski.
    • Superkombination
      Grundlagen über die Superkombination im Ski Alpin als Weiterentwicklung der Kombination mit Abfahrt und Slalomdurchgang.
    • Teambewerb
      Grundlagen über den alpinen Skisport und den Teambewerb, bei dem die Nationalteams als Einheit gegeneinander fahren.
    • City-Event
      Der City-Event ist ein zusätzlicher Bewerb im Ski alpin mit Parallelslalom in Stadtnähe oder mitten in der Großstadt.
    • Weltcup
      Grundlagen über den alpinen Skisport und den Weltcup als jährlicher Wettkampf um die kleinen Kristallkugeln und die große für den Gesamtweltcup.
    • Alpine Ski-WM
      Grundlagen über die alpinen Ski-Weltmeisterschaften, die alle zwei Jahre und damit in ungeraden Jahren veranstaltet werden.
    • Begriffe Ski Alpin
      Begriffe aus dem Bereich vom Ski Alpin von der Abfahrt bis zum Slalom mit Kippstangen und Präparierung oder anderen Fachausdrücken.

    Zurück zum Hauptthema

    Übersicht Ski Alpin

    Startseite Skisport