Sie sind hier: Startseite -> Wassersport -> Schwimmsport Großevents -> Schwimm WM Schmetterling 50 m Frauen

Schwimm WM Schmetterling 50 m der Frauen

Der Sprint dieser spektakulären Schwimmart

Auch im Schwimmstil Schmetterling gab es anläßlich der Schwimm-Weltmeisterschaft 2001 die Erweiterung um die Sprintdistanz von 50 Meter. Damit stehen drei Bewerbe zur Verfügung, wobei die 50 Meter vor allem eine Sache der Schnellkraft und weniger der Ausdauer sind.

Das Schwimmen im Schmetterlingsstil oder auch oft als Delfin bezeichnet sieht spektakulär aus und ist es auch. Es handelt sich um eine kraftvolle Form, sich im Wasser zu bewegen und auch um eine schnelle Art. Die 50 Meter sind der Sprint und haben mit dem Sprint der meisten anderen Rennen die Gemeinsamkeit, dass es keine olympische Medaille gibt. Nur im Freistil wird auch der Sprint geschwommen, daher ist der Sprint im Schmetterlingsstil bei der WM besonders wichtig, weil man keinen größeren Erfolg erzielen kann.

Nach dem Start wird eine Bahn mit vollem Tempo durchschwommen, wobei die Frauen in 24 Sekunden am Ziel anschlagen können. Damit sind sie trotz der großen Bewegungen mit dem Oberkörper nur eine Sekunde langsamer als etwa im Freistil. Große Fehler darf man sich nicht erlauben, denn auf der kurzen Strecke kann man kaum etwas aufholen. In diesem Stil gibt es ausgewiesene Expertinnen, doch die Titelverteidigung fällt trotzdem schwer. Sie gelingt aber hin und wieder wie etwa zuletzt Sarah Sjöström aus Schweden.

Ergebnis Schwimm-WM 2019 in Gwangju

Gold Sarah Sjöström (Schweden) 25,02
Silber Ranomi Kromowidjojo (Niederlande) 25,35
Bronze Farida Osman (Ägypten) 25,47

 

Weltmeister 50 Meter Schmetterling Frauen

Jahr Zeit Gold Silber Bronze
2019 25,02 Sarah Sjöström (SWE) Ranomi Kromowidjojo (NED) Farida Osman (EGY)
2017 24,60 Sarah Sjöström (SWE) Ranomi Kromowidjojo (NED) Farida Osman (EGY)
2015 24,96 Sarah Sjöström (SWE) Jeanette Ottesen (DEN) Lu Ying (CHN)
2013 25,24 Jeanette Ottesen-Gray (DEN) Lu Ying (CHN) Ranomi Kromowidjojo (NED)
2011 25,71 Inge Dekker (NED) Therese Alshammar (SWE) Melanie Henique (FRA)
2009 25,48 Marieke Guehrer (AUS) Zhou Yafei (CHN) Ingvild Snildal (NOR)
2007 25,91 Therese Alshammar (SWE) Danni Miatke (AUS) Inge Dekker (NED)
2005 26,11 Danni Miatke (AUS) Anna-Karin Kammerling (SWE) Therese Alshammar (SWE)
2003 25,84 Inge de Bruijn (NED) Jenny Thompson (USA) Anna-Karin Kammerling (SWE)
2001 25,90 Inge de Bruijn (NED) Therese Alshammar (SWE) Anna-Karin Kammerling (SWE)

Lesen Sie auch

Die Schwimmweltmeisterschaft bietet sehr viele Bewerbe mit verschiedenen Sportarten, das gilt natürlich besonders für jene im Schwimmbecken. Der Freistil ist einmal mehr jene Schwimmart mit den meisten Bewerben vom Sprint über die 50 Meter über die kurzen Distanzen von 100 und 200 Meter bis zu den langen Strecken von 400 über 800 bis zur längsten von 1.500 Meter.

Beim Brustschwimmen gibt es die Sprintdistanz von 50 Meter sowie die 100 Meter und die sehr anstrengende längste Distanz über die 200 Meter.

Diese Strecken werden auch im Rückenschwimmen angeboten. Hier gelten die 50 und 100 Meter noch eher als Sprint, die 200 Meter sind dann auch eine Herausforderung in Sachen Ausdauer.

Ähnlich verhält es sich beim Schmetterlingsschwimmen, häufig auch Delfin oder Delfinschwimmen bezeichnet. Die 50 Meter sind sehr schnell überwunden, auch die 100 Meter brauchen viel Schnellkraft, mehr Ausdauer erfordern die 200 Meter.

Will man die vier Schwimmstile vereinen, dann stehen die Lagenbewerbe zur Verfügung, wobei es über die Langbahn weniger Angebot als auf der Kurzbahn in der Halle gibt. Man kann am Bewerb über 200 und 400 Meter teilnehmen.

Und es gibt die Staffeln für die Nationalmannschaften mit jeweils vier Mitglieder, wobei es zwei Staffelbewerbe im Freistil gibt und ein Bewerb findet im Lagenstil statt.

Diesen Artikel teilen

Artikel-Infos

Schwimm WM Schmetterling 50 m der FrauenArtikel-Thema:
Schwimm WM Schmetterling 50 m der Frauen
letztes Datum:
07. 09. 2020

Kategorien

Rund um den Ball
Fußball
Golfsport
Tennis
Ballsportarten

Sommer und Winter
Wintersport
Wassersport
Motorsport

Ausdauersport
Radsport
Leichtathletik
Training

und noch mehr...
Weitere Sportarten

Olympia
Olympische Spiele