Sie sind hier: Startseite -> Wassersport -> Schwimmsport Großevents -> Schwimm WM Schmetterling 100 m Männer

Schwimm WM Schmetterling 100 m der Männer

Die klassische Distanz im Schmetterlingsstil

Die Strecke der 100 Meter im Schmetterlingstil gibt es schon seit der ersten Schwimm-Weltmeisterschaft im Jahr 1973 und ist somit eine klassische Schwimmdistanz. Mit Ausnahme vom Freistil ist die Streckenlänge von 100 Meter insofern der Klassiker, als man dies als Ausgangspunkt und Basis ansehen kann. Es gibt den Sprint mit den 50 Meter als halbe Strecke oder die 200 Meter als längstes Rennen mit doppelter Streckenlänge, aber beides hat als Schnittpunkt die 100 Meter.

Die Aufgabe besteht im Rennen darin, dass man nach dem Start sehr schnell zwei Bahnen durchschwimmt, wobei eine Wende notwendig ist, um zum Start zurückschwimmen zu können. Die Strecke ist nicht sehr lang und so sind die Sprintfähigkeiten viel wichtiger als die Ausdauer, auch wenn auf den letzten 30 Meter die Kondition schon auch ein wenig eine Rolle spielt.

Die Männer schwimmen die Distanz in ungefähr 50 Sekunden, wobei je nach Rennen nur Bruchteile von Sekunden über Sieg und Niederlage entscheiden können. Ab und an gibt es auch einen deutlicheren Sieger, meist sind es sehr knappe Rennen. In diesem Rennen gelingt es auch besser, seinen WM-Titel wieder zu verteidigen und Michael Phelps konnte gar dreimal in Folge siegreich sein.

Ergebnis Schwimm-WM 2019 in Gwangju

Gold Caeleb Dressel (USA) 49,66
Silber Andrei Minakov (Russland) 50,83
Bronze Chad Le Clos (Südafrika) 51,16

 

Weltmeister 100 Meter Schmetterling Männer

Jahr Zeit Gold Silber Bronze
2019 49,66 Caeleb Dressel (USA) Andrei Minakov (RUS) Chad Le Clos (RSA)
2017 49,86 Caeleb Dressel (USA) Kristof Milak (HUN) Joseph Schooling (SIN)
James Guy (GBR)
2015 50,56 Chad Le Clos (RSA) Laszlo Cseh (HUN) Joseph Schooling (SIN)
2013 51,06 Chad Le Clos (RSA) Laszlo Cseh (HUN) Konrad Czerniak (POL)
2011 50,71 Michael Phelps (USA) Konrad Czerniak (POL) Tyler McGill (USA)
2009 49,82 Michael Phelps (USA) Milorad Cavic (SRB) Rafael Munoz (ESP)
2007 50,77 Michael Phelps (USA) Ian Crocker (USA) Albert Subirats (VEN)
2005 50,40 Ian Crocker (USA) Michael Phelps (USA) Andriy Serdinov (UKR)
2003 50,98 Ian Crocker (USA) Michael Phelps (USA) Andriy Serdinov (UKR)
2001 52,10 Lars Frölander (SWE) Ian Crocker (USA) Geoff Huegill (AUS)
1998 52,25 Michael Klim (AUS) Lars Frölander (SWE) Geoff Huegill (AUS)
1994 53,51 Rafal Szukala (POL) Lars Frölander (SWE) Denis Pankratov (RUS)
1991 53,29 Anthony Nesty (sur) Michael Gross (GER) Vladislav Kulikov (URS)
1986 53,54 Pablo Morales (USA) Matt Biondi (USA) Andrew Jameson (GBR)
1982 53,88 Matt Gribble (USA) Michael Gross (BRD) Bengt Baron (SWE)
1978 54,30 Joe Bottom (USA) Greg Jagenburg (USA) Par Arvidsson (SWE)
1975 55,63 Greg Jagenburg (USA) Roger Pyttel (DDR) Bill Forrester (USA)
1973 55,69 Bruce Robertson (CAN) Joe Bottom (USA) Robin Backhaus (USA)

Schwimmsport Großveranstaltungen nach Kategorie sortiert

Artikel-Infos

Schwimm WM Schmetterling 100 m der MännerArtikel-Thema:
Schwimm WM Schmetterling 100 m der Männer
letztes Datum:
27. 07. 2019