Sie sind hier: Startseite -> Wassersport -> Schwimmsport Großevents -> Schwimm WM Lagen 200 m Frauen

Schwimm WM Lagen 200 m der Frauen

Die kürzere der beiden Lagenstrecken

Die kürzere der beiden Lagenstrecken ist jene über die 200 Meter, die es auch schon seit 1973 im WM-Programm gibt und bei der die Ausdauer gefragt ist, um erfolgreich sein und um die Medaillenränge mitkämpfen zu können. Außerdem muss man in der Lage sein, alle vier Schwimmstile richtig gut zu beherrschen, auch wenn jede Schwimmerin ihre eigenen Vorlieben hat.

Die Herausforderung im Lagenschwimmen besteht darin, dass man Brustschwimmen, Rückenschwimmen, Schmetterlingsstil sowie Freistil zu einem Rennen zusammenführt. Im Falle der 200 Meter hat man für alle vier Stile eine Bahn ergo 50 Meter Strecke, um den Schwimmstil zu nutzen. Dabei gibt es einige, die im Freistil sehr gut sind, andere haben im Rückenschwimmen ihre Stärke oder sind sehr gute Brustschwimmer. Die Kunst besteht darin, dass man möglichst alle vier Stile so gut beherrscht, dass man bei keinem Stil stark gegenüber der Konkurrenz verliert.

Die Damen brauchen für die 200 Meter um die 2:06 bis 2:07 Minuten und sind damit deutlich schneller als etwa die Spezialistinnen im Brustschwimmen. Die größte Künstlerin im Lagenschwimmen ist Katinka Hosszu aus Ungarn, die bei der WM gleich mehrfach hintereinander den Weltmeistertitel für sich entscheiden konnte.

Ergebnis Schwimm-WM 2019 in Gwangju

Gold Katinka Hosszu (Ungarn) 2:07,53
Silber Shiwen Ye (China) 2:08,60
Bronze Sydney Pickrem (Kanada) 2:08,70

 

Weltmeister 200 m Lagen Frauen

Jahr Zeit Gold Silber Bronze
2019 2:07,53 Katinka Hosszu (HUN) Shiwen Ye (CHN) Sydney Pickrem (CAN)
2017 2:07,00 Katinka Hosszu (HUN) Yui Ohashi (JPN) Madisyn Cox (USA)
2015 2:06,12 Katinka Hosszu (HUN) Kanako Watanabe (JPN) Siobhan O´Connor (GBR)
2013 2:07,92 Katinka Hosszu (HUN) Alicia Coutts (AUS) Mireia Belmonte (ESP)
2011 2:08,90 Ye Shiwen (CHN) Alicia Coutts (AUS) Arianna Kukors (USA)
2009 2:06,15 Ariana Kukors (USA) Stephanie Rice (AUS) Katinka Hosszu (HUN)
2007 2:10,13 Katie Hoff (USA) Kirsty Coventry (ZIM) Stephanie Rice (AUS)
2005 2:10,41 Katie Hoff (USA) Kirsty Coventry (ZIM) Lara Carroll (AUS)
2003 2:10,75 Yana Klochkova (UKR) Alice Mills (AUS) Zhou Yafei (CHN)
2001 2:11,93 Martha Bowen (USA) Yana Klochkova (UKR) Qi Hui (CHN)
1998 2:10,88 Wu Yanyan (CHN) Chen Yan (CHN) Martina Moravcová (SVK)
1994 2:12,34 Lu Bin (CHN) Allison Wagner (USA) Elli Overton (AUS)
1991 2:13,40 Lin Li (CHN) Summer Sanders (USA) Daniela Hunger (GER)
1986 2:15,56 Kristin Otto (DDR) Yelena Dendeberova (URS) Kathleen Nord (DDR)
1982 2:11,79 Petra Schneider (DDR) Ute Geweniger (DDR) Tracy Caulkins (USA)
1978 2:14,07 Tracy Caulkins (USA) Joan Pennington (USA) Urike Tauber (DDR)
1975 2:19,80 Kathy Heddy (USA) Ulrike Tauber (DDR) Angela Franke (DDR)
1973 2:20,51 Andre Hübner (DDR) Kornelia Ender (DDR) Kathy Heddy (USA)

Schwimmsport Großveranstaltungen nach Kategorie sortiert

Artikel-Infos

Schwimm WM Lagen 200 m der FrauenArtikel-Thema:
Schwimm WM Lagen 200 m der Frauen
letztes Datum:
22. 07. 2019