Sie sind hier: Startseite -> Wassersport -> Schwimmsport Großevents -> Schwimm WM Freistil 50 m Männer

Schwimm WM Freistil 50 m der Männer

Der Sprint in der freien Technik

Der Sprint über die 50 Meter Freistil wurde 1986 erstmals in das Programm der Schwimm-Weltmeisterschaften aufgenommen und ist seither fix im Programm enthalten. Damit wurde das Programm im Kraulen erfolgreich erweitert, wobei dieser Sprint eine Besonderheit im Feld der Sprintstrecken darstellt.

Und diese Besonderheit ist das Faktum, dass es den Sprint bei den olympischen Sommerspielen auch gibt, während die später eingeführten Sprintdistanzen etwa im Brustschwimmen oder im Rückenschwimmen bei Olympia nicht im Programm enthalten sind. Somit gibt es über dem WM-Titel im Freistil-Sprint noch den Olympiasieg, bei den anderen Kurzdistanzen ist der WM-Titel das Höchste, das man erreichen kann.

Die Aufgabenstellung ist schnell dargelegt, denn nach dem Start wird eine Länge im Schwimmbecken geschwommen, was bei der Langbahn genau diesen 50 Meter an Streckenlänge entspricht. Die Männer spulen die Strecke in nur knapp mehr als 20 Sekunden ab und sind nochmals etwa zwei Sekunden schneller als die Frauen. Die Medaillenentscheidungen finden daher auch innerhalb von Sekundenbruchteilen statt und einen schwachen Start kann man sich nicht erlauben, weil man keine Zeit hat, um den Rückstand wieder zu kompensieren. Entsprechend nervös sind die Teilnehmer auch am Start, weil sie das genau wissen.

Ergebnis Schwimm-WM 2019 in Gwangju

Gold Caeleb Dressel (USA) 21,04
Silber Bruno Fratus (Brasilien) 21,45
Silber Kristian Gkolomeev (Griechenland) 21,45

 

Weltmeister 50 Meter Freistil Männer

Jahr Zeit Gold Silber Bronze
2019 21,04 Caeleb Dressel (USA) Bruno Fratus (BRA)
Kristian Gkolomeev (GRE)
 
2017 21,15 Caeleb Dressel (USA) Bruno Fratus (BRA) Benjamin Proud (GBR)
2015 21,19 Florent Manaudou (FRA) Nathan Adrian (USA) Bruno Fratus (BRA)
2013 21,32 Cesar Cielo (BRA) Vladimir Morosov (RUS) George Bovell (TRI)
2011 21,52 Cesar Cielo (BRA) Luca Dotto (ITA) Alain Bernard (FRA)
2009 21,08 César Cielo (BRA) Frédérick Bousquet (FRA) Amaury Leveaux (FRA)
2007 21,88 Ben Wildman-Tobriner (USA) Cullen Jones (USA) Stefan Nystrand (SWE)
2005 21,69 Roland Schoeman (RSA) Duje Draganja (cro) Bartosz Kizierowski (POL)
2003 21,92 Aleksandr Popov (RUS) Mark Foster (GBR) Pieter van den Hoogenband (NED)
2001 22,09 Anthony Ervin (USA) Pieter van den Hoogenband (NED) Roland Schoeman (RSA)
Tomohiro Yamanoi (JPN)
1998 22,29 Bill Pilczuk (USA) Aleksandr Popov (RUS) Ricardo Busquets (PRC)
Michael Klim (AUS)
1994 22,17 Aleksandr Popov (RUS) Gary Hall Jr. (USA) Raimundas Mazuolis (LTU)
1991 22,16 Tom Jager (USA) Matt Biondi (USA) Gennadiy Prigoda (URS)
1986 22,49 Tom Jager (USA) Dano Haisall (SUI) Matt Biondi (USA)

Lesen Sie auch

Sehr viele Bewerbe in verschiedenen Sportarten bietet die Schwimmweltmeisterschaft, wobei das Beckenschwimmen weiterhin im Fokus steht und die meisten Rennen beinhaltet. Der Freistil hat die meisten Bewerbe mit dem Sprint über  50 Meter, den kürzeren Strecken mit 100 und 200 Meter Streckenlänge sowie die 400, 800 und als längsten Bewerb 1.500 Meter.

Beim Brustschwimmen gibt es die traditionellen drei Distanzen mit dem Sprint über 50 Meter sowie den längeren Strecken über die 100 und 200 Meter, wobei im Brustschwimmen schon die 100 Meter sehr kraftraubend sind.

Die gleichen Strecken bietet auch das Rückenschwimmen, bei dem die 50 und 100 Meter eher Sprintcharakter aufweisen, über 200 Meter braucht man schon mehr Ausdauer.

Das kann man auch vom Schmetterlingsschwimmen behaupten, das auch als Delfin bekannt ist. Der Sprint über 50 Meter ist sehr schnell abgespult, auch noch die 100 Meter. Die 200 Meter erfordern schon mehr Kondition.

Die Kombination aus diesen vier Schwimmstilen ist das Lagenschwimmen, wobei es auf der Langbahn einen Bewerb weniger als über die Kurzbahn gibt. Es wird über 200 und 400 Meter geschwommen.

Für die Nationalmannschaften gibt es dann noch die drei Staffelrennen für jeweils vier Mitglieder. Zwei werden im Freistil absolviert, ein Rennen im Lagenstil.

Diesen Artikel teilen

Artikel-Infos

Schwimm WM Freistil 50 m der MännerArtikel-Thema:
Schwimm WM Freistil 50 m der Männer
letztes Datum:
07. 09. 2020

Kategorien

Rund um den Ball
Fußball
Golfsport
Tennis
Ballsportarten

Sommer und Winter
Wintersport
Wassersport
Motorsport

Ausdauersport
Radsport
Leichtathletik
Training

und noch mehr...
Weitere Sportarten

Olympia
Olympische Spiele