Sie sind hier: Startseite -> Wassersport -> Schwimmsport Großevents -> Schwimm WM Freistil 100 m Frauen

Schwimm WM Freistil 100 m der Frauen

Die klassische Strecke im Freistil

Im Gegensatz zum Sprint über 50 Meter war die Distanz von 100 Meter bereits von der ersten Schwimm-Weltmeisterschaft 1973 an im Programm und ist zum Klassiker geworden. Die 100 Meter gelten generell als Klassiker, weil sie auch bei den olympischen Sommerspielen in allen Schwimmstilen Berücksichtigung finden konnten. Der Sprint ist dort nur im Freistil vorgesehen, ansonsten gibt es die kurze Distanz nicht.

Die Aufgabenstellung beim Freistil oder auch Kraulschwimmen über 100 Meter besteht darin, dass man auf der Langbahn zwei Bahnen durchschwimmt. Man schwimmt also vom Start zum anderen Ende des Beckens und muss eine gelungene Wende hinbekommen, um zum Start zurückzuschwimmen. Im Gegensatz zum Sprint kann ein kleiner Fehler beim Start noch ausgebessert werde, wenn man auf den letzten Metern mehr Kraft als die Konkurrenz hat, sehr viele Fehler darf man sich aber auch da nicht leisten.

Schließlich brauchen die Frauen für die Distanz auch nur knapp mehr als 50 Sekunden und die Rennen verlaufen überaus spannend. In wenigen Sekundenbruchteilen entscheiden sich die Medaillenränge, mit einer Sekunde Rückstand hat man oft schon keine Chance mehr, das Podium zu erreichen. Der Blick auf die bisherigen Weltmeisterinnen zeigt auch, dass die Wiederholung des Titels sehr schwierig ist.

Ergebnis Schwimm-WM 2019 in Gwangju

Gold Simone Manuel (USA) 52,04
Silber Cate Campbell (Australien) 52,43
Bronze Sarah Sjöström (Schweden) 52,46

 

Weltmeisterinnen und Medaillengewinnerinnen 100 Meter Freistil

Jahr Zeit Gold Silber Bronze
2019 52,04 Simone Manuel (USA) Cate Campbell (AUS) Sarah Sjöström (SWE)
2017 52,27 Simone Manuel (USA) Sarah Sjöström (SWE) Pernille Blume (DEN)
2015 52,52 Bronte Campbell (AUS) Sarah Sjöström (SWE) Cate Campbell (AUS)
2013 52,34 Cate Campbell (AUS) Sarah Sjöström (SWE) Ranomi Kromowidjojo (NED)
2011 53,45 Jeanette Ottesen (DEN)
Aliaksandra Herasimenia (BLR)
  Ranomi Kromowidjojo (NED)
2009 52,07 Britta Steffen (GER) Fran Halsall (GBR) Lisbeth Trickett-Lenton (AUS)
2007 53,40 Lisbeth Lenton (AUS) Marleen Veldhuis (NED) Britta Steffen (GER)
2005 54,18 Jodie Henry (AUS) Natalie Coughlin (USA)
Malia Metella (FRA)
 
2003 54,37 Hanna-Maria Seppälä (FIN) Jodie Henry (AUS) Jenny Thompson (USA)
2001 54,18 Inge de Bruijn (NED) Katrin Meissner (GER) Sandra Völker (GER)
1998 54,95 Jenny Thompson (USA) Martina Moravcová (svk) Shan Ying (CHN)
1994 54,01 Le Jingyi (CHN) Lu Bin (CHN) Franziska van Almsick (GER)
1991 55,17 Nicole Haislett (USA) Cathérine Plewinski (FRA) Zhuang Yong (CHN)
1986 55,05 Kristin Otto (DDR) Jenna Johnson (USA) Conny van Bentum (NED)
1982 55,79 Birgit Meineke (DDR) Annemarie Verstappen (NED) Jill Sterkel (USA)
1978 55,68 Barbara Krause (DDR) Lene Jenssen (NOR) Larisa Tsareva (URS)
1975 56,50 Kornelia Ender (DDR) Shirley Babashoff (USA) Enith Brigitha (NED)
1973 57,54 Kornelia Ender (DDR) Shirley Babashoff (USA) Enith Brigitha (NED)

Schwimmsport Großveranstaltungen nach Kategorie sortiert

Artikel-Infos

Schwimm WM Freistil 100 m der FrauenArtikel-Thema:
Schwimm WM Freistil 100 m der Frauen
letztes Datum:
26. 07. 2019