Sie sind hier: Startseite -> Leichtathletik -> Leichtathletik EM -> Leichtathletik EM Männerbewerbe

Leichtathletik EM Männerbewerbe

24 Bewerbe in vier Bereichen

Die Leichtathletik umfasst eine ganze Reihe an Bewerben, die man in Gruppen untergliedern kann. Dazu gehört das Laufen, das Springen und das Werfen sowie als vierte Gruppe das Gehen. Der Mehrkampf könnte zwar eine weitere Gruppe sein, aber es handelt sich um einen einzigen Bewerb mit dem Zehnkampf und in Wirklichkeit um eine Zusammenführung verschiedener Gruppen.

Männerbewerbe: 24 Medaillenentscheidungen

Im Rahmen der Leichtathletik Weltmeisterschaft gibt es bei Frauen und Männer 24 Bewerbe in den vier genannten Gruppen plus den Siebenkampf als Mehrkampf. Die Frauen mussten aber teilweise lange warten, bis sie mitmachen durften, denn einige Bewerbe wie etwa der Stabhochsprung waren nicht vorgesehen. Ähnlich war es bei der Europameisterschaft.

Ganz anders war die Situation bei den Männern, weil die haben nicht nur schon 1934 die erste Austragung der Europameisterschaft für sich gehabt, sie haben auch ab dieser Veranstaltung an das volle Programm absolvieren können und dürfen, das auch heute bekannt ist. Ob das der Hürdenlauf ist oder der Stabhochsprung, die Laufbewerbe oder die Bewerbe im Gehen - die Männer blicken daher in jeder Disziplin und bei jeder Strecke auf eine lange Geschichte zurück, wobei es natürlich von der Leistung her eine steile Kurve nach oben gab und seit Jahren eher nur die Bestätigung der erbrachten Leistungen.

Denn die meisten Leistungen sind so hochwertig, dass man sie mit menschlicher Stärke und auch bei modernster Trainingsmethodik kaum mehr verbessern kann.

Bewerbe im Rahmen der Europameisterschaft

Beim Laufen beginnt der Reigen mit dem 100 Meter Sprint als Höhepunkt, wobei es dann weitere Sprintstrecken bis 400 Meter gibt, es folgt die Mittelstrecke und die Langstrecke, wobei die 10.000 Meter die längste Distanz im Stadion ist. Besonderheiten sind die Staffelrennen ebenso wie die Hürdenrennen und der Hindernislauf über 3.000 Meter. Noch länger ist der Marathonlauf, der außerhalb des Stadions durchgeführt wird. Ebenfalls draußen finden die Bewerbe im Gehen statt und zwar über 20 und 50 Kilometer.

Beim Springen gibt es die klassischen vier Disziplinen mit Hochsprung, Weitsprung, Dreisprung und Stabhochsprung. Und auch beim Werfen gibt es vier Bewerbe mit Kugelstoßen, Speerwurf, Hammerwurf und Diskuswurf.

Der Höhepunkt schlechthin ist der Siebenkampf als Mehrkampf, bei dem aus den 24 Bewerben ein Mix aller Bereiche (außer dem Gehen) absolviert wird.

Artikel-Infos

Leichtathletik EM MännerbewerbeArtikel-Thema:
Leichtathletik EM Männerbewerbe
letztes Datum:
31. 07. 2019

Soziale Medien

Wir freuen uns, wenn dieser Artikel geteilt wird:

Weitere Artikel zum Thema

Zurück zu Startseite / Kapitelseiten

Ausrüstung zum Laufen