Sie sind hier: Startseite -> Lauftraining -> Laufgemeinschaft

Lauftraining durch Laufgemeinschaft verbessern

Informationen über Foren und mehr

Mit dem Begriff der Laufgemeinschaft verbinden viele das gemeinsame Laufen von zwei oder mehr Leuten und das ist durchaus eine richtige Annahme, aber der Begriff zielt auf mehr hin als auf Laufpartner, nämlich auf den Austausch mit mehreren Personen im Internet. Dadurch kann man in den verschiedensten Situationen Informationen erhalten und auch eigene Erfahrungen weitergeben.

Infoquelle Internet nutzen

Eine Situation ist bei einer Person gegeben, die das erste Mal richtig mit dem Lauftraining beginnen will. Dieser Mensch weiß aber noch nicht so recht, wie er sich orientieren soll und hat mit einem Internetforum die Möglichkeit, andere zu befragen. Auch kann man mitlesen, welche Erfahrungen die anderen Forumsmitglieder gemacht haben und kann eigene Ideen über Streckenlänge, Geschwindigkeit, Puls oder überhaupt die Verwendung einer Pulsuhr bekanntgeben, auf dass sie von den Usern hinterfragt werden können.

Häufig findet man in solchen Foren Fragen über Probleme beim Laufen, zum Beispiel über Übelkeit, tagelang anhaltenden Muskelkater oder ähnliche Reaktionen, die durch das Lauftraining entstanden sind. Natürlich sind die Läuferinnen und Läufer, die mitschreiben, keine Ärzte, aber sie haben vielleicht ähnliche Erfahrungen gemacht oder können Tipps geben, was der Anlass für die Schwierigkeiten sein kann. Das ist aber insofern kritisch zu betrachten, da jeder Mensch anders ist und ein Training über 20 Minuten für einen schlanken Anfänger anders aussieht als für jemanden, der sein Übergewicht loswerden will und vielleicht schon jahrelang nicht mehr Sport betrieben hat.

Außerdem gibt es viele Gleichgesinnte, die Erfahrungen haben können, die man nutzt. Dazu gehört zum Beispiel, welche Laufschuhe verwendet werden, was die Leute anziehen oder ähnliches. Es sind manchmal ganz kleine Tipps, die wesentlich helfen können, die richtige Laufjacke für die Übergangszeit zu finden oder ein Fachgeschäft für Laufschuhe, in dem man richtig gute Beratung erhalten kann.

Und schließlich gibt es viele weitere Ideen, die man austauschen kann. Dazu gehören Informationen über Laufveranstaltungen, bei denen man teilnehmen kann, über die schönsten Marathonläufe, über ein Lauftreffen - sei es als gemütlicher Abend oder als gemeinsames Lauftraining und vieles mehr.

Die Laufgemeinschaft bietet also die Möglichkeit zum Austausch im Internet, aus der auch Freundschaften im realen Leben bis hin zu  Laufpartnerschaften werden können.

Lesen Sie auch

Der erste Schritt vor einem Lauftraining sollte darin bestehen, sich beim Gesundheitscheck überprüfen zu lassen. Nicht jeder ist für das Laufen geeignet. Erstes Laufen ist dann der Versuch, für sich selbst einen Rhythmus zu finden, wie und bei welcher Geschwindigkeit man sich wohl fühlt, wobei schnelles Gehen oft auch eine Lösung zum Einstieg sein kann.

Hat man einen Zugang gefunden und will regelmäßig laufen, dann gibt es verschiedene Ideen. Eine besteht darin, sich ein Lauftagebuch zu organisieren, um die gelaufenen Kilometer einzutragen. Ein weiterer besteht darin, einen Tagesplan zu erstellen, sodass man einen möglichst fixen Zeitraum für das Laufen vorfindet. Hohe Motivation kann es durch Laufpartner oder durch eine Laufgemeinschaft geben.

Themenseiten

Diesen Artikel teilen

Artikel-Infos

Lauftraining mit LaufgemeinschaftArtikel-Thema:
Lauftraining durch Laufgemeinschaft verbessern
Beschreibung: Die 👟 Laufgemeinschaften bilden sich im Internet, um sich in Foren auszutauschen und auch um ✅ Laufpartner zu finden oder Tipps bei Probleme zu lösen.

letztes Datum:
01. 08. 2021

Kategorien

Rund um den Ball
Fußball
Golfsport
Tennis
Ballsportarten

Sommer und Winter
Wintersport
Wassersport
Motorsport

Ausdauersport
Radsport
Leichtathletik
Lauftraining
Training

und noch mehr...
Weitere Sportarten
Sportstorys

Olympia
Olympische Spiele