Sie sind hier: Startseite -> Leichtathletik -> Lauftraining -> Lauftraining Vorteile -> Lauftraining Entspannung

Lauftraining Entspannung

Zur inneren Ruhe finden

Zahlreiche Menschen drehen eine Laufrunde, um den Stress loszuwerden und stattdessen bekommen sie eine große Portion Entspannung. Von daher ist es unverständlich, dass immer mehr Leute zu beobachten sind, die zwar in einer Allee oder entlang eines Baches laufen, aber mit dem Handy am Ohr unterwegs sind. Das ist kontraproduktiv.

Der Kopf wird durch das Laufen frei

Lauftraining Vorteile EntspannungDurch den regelmäßigen Bewegungsablauf, den man beim Laufen durchführt, kommt es zu vielen Reaktionen. Eine Reaktion ist, dass man sein Herz trainiert, das leistungsfähiger wird. Eine andere ist die Stärkung des Kreislaufes und dass man mittelfristig Gewicht abbauen kann. Aber dazu kommt, dass man durch die frische Luft, die Natur, in der man sich bewegt und die Freude an der Bewegung bei allem Schweiß, der entsteht, auch ruhiger wird.

Es gibt verschiedene Szenarien, bei denen Laufen eine wesentliche Hilfe darstellen kann. Ein Szenario ist Stress, sei es ein Streit zu Hause, enormer Arbeitsdruck am Arbeitsplatz oder die Kombination aus beidem. Manchmal ist es einfach ein Mangel an Zeit, wobei man sich überlegen könnte, dass nicht alles, was man sich vornimmt, auch wirklich gleich passieren muss.

Geht man zwei Schritte zurück und betrachtet die Situation, wird man aus der Distanz feststellen, dass es eigentlich gar nicht so schlimm ist. Doch diese Distanz fehlt meist. Ein anderes Szenario ist, dass man stundenlang sitzt, um einen Auftrag durchzuführen oder an einer Idee für ein Projekt zu arbeiten, aber irgendwann lässt die Konzentration nach und man kommt nicht vom Fleck, egal wie intensiv man sich auch bemüht.

Innere Ruhe hilft weiter

In beiden Fällen kann eine Runde Laufen Wunder bewirken. Der Haken ist nur, dass man nicht immer die Möglichkeit dazu hat. Hat man aber die Reaktion kennengelernt, finden sich Wege, es doch zu realisieren. Denn beim Laufen mit der Freude und dem Bewegungsablauf kommt die Entspannung von selbst. Man beginnt mit Grübeln über Probleme oder halben Wutausbrüchen, läuft einen halben Kilometer und dann ist es irgendwie gar nicht mehr so arg. Nach einem Kilometer stellt man fest, dass es heute angenehm zum Laufen ist. Nach zwei Kilometer muss man nachdenken, worüber man sich eigentlich geärgert hat und je länger man unterwegs ist, desto ruhiger wird man, obwohl vielleicht die Probleme am Arbeitsplatz noch immer da sind.

Selbst eine kurze Runde von 15 bis 20 Minuten kann schon bewirken, dass das Problem viel leichter bewältigt werden kann. Leute, die nach dem Mittagessen in der Kantine eine Runde spazieren gehen, um zu verdauen und frische Luft zu schnappen, vergeuden nicht Zeit, sondern tun sich etwas Gutes. Es wirkt nicht so intensiv wie eine Runde Laufen (in der Arbeitszeit schwer realisierbar), aber es ist ein richtiger Ansatz.

Zooplus Produkte

HSE24 - Extra der Woche

Tchibo Shop Deutschland / Tchibo Shop Österreich

Ebenfalls interessant:

Lauftraining Abnehmen

Das man durch das Laufen abnehmen kann, ist ein Vorteil der viele Menschen erst zum Laufen gebracht hatte.

Lauftraining Herztraining

Ausdauersportarten sind für das Herz von Vorteil, das gilt auch für das Laufen und das Lauftraining, wodurch das Herz gefördert und gefordert wird.

Lauftraining Kreislauf

Regelmäßiges Laufen hilft bei Problemen mit dem Kreislauf, speziell bei unbeständigem Wetter und stabilisiert damit das Wetterempfinden.

[aktuelle Seite]

Lauftraining Entspannung

Eine Motivation zum Laufen ist der Stressabbau und tatsächlich ist die Entspannung einer der Vorteile beim Laufen, weil man trotz Bewegung zur Ruhe findet.

Lauftraining Kopf wird frei

Laufen kann so entspannen, dass man als Vorteil die Ideen erhält, die einem davor nicht einfallen wollten - einfach, weil man frei im Kopf wird.

Soziale Medien

Wir freuen uns, wenn dieser Artikel geteilt wird:

Themenliste:

Zurück zum Hauptthema

Übersicht Lauftraining Vorteile

Startseite Leichtathletik