Sie sind hier: Startseite -> Wassersport -> Schwimmsport Großevents -> Kurzbahn WM Schmetterling 100 m Männer

Kurzbahn WM Schmetterling 100 m Männer

Die Mittelstrecke im Schmetterlingsstil

Wie bei den meisten anderen Disziplinen waren die 100 Meter von der ersten Kurzbahn-Weltmeisterschaft im Jahr 1993 an fix im Programm enthalten. Durch die Kurzbahn mit 25 Meter Länge braucht es hier mehr Wendemanöver als auf der üblichen Langbahn, was zu sehr spektakulären Bewerben führt.

Denn die Herausforderung besteht darin, dass man nach dem Start vier Bahnen schwimmen muss, ergo gibt es auch drei Wenden. Diese Wenden sind nicht nur Richtungsänderungen, um zurückschwimmen zu können, sie bieten sich auch als Tauchphase an, wodurch man schneller im Wasser agieren kann. Zeit ist nicht viel und die Konkurrenz ist stark, also erleben die Zuschauer ein spannendes Rennen mit schnellen Wenden.

Die Männer legen die 100 Meter in unter 50 Sekunden zurück, wobei meistens ein knappes Rennen vorliegt, bei dem nur Bruchteile einer Sekunde über die Medaillen entscheiden. Ein klarer Sieg wäre möglich, aber kommt doch recht selten vor. Im Gegensatz zu den 50 Meter fällt es hier offenbar leichter, einen Sieg zu wiederholen. Anfangs war es Lars Frölander aus Schweden, der dreimal gewinnen konnte, zuletzt hatte Chad Le Clos aus Südafrika vier Titel in Folge abräumen können.

Ergebnis Kurzbahn WM 2018 in Hangzhou

Gold Chad Le Clos (Südafrika) 48,50
Silber Caeleb Dressel (USA) 48,71
Bronze Zhuhao Li (China) 49,25

 

Weltmeister 100 Meter Schmetterling Männer

JahrZeitGoldSilberBronze
2018 48,50 Chad Le Clos (RSA) Caeleb Dressel (USA) Zhuhao Li (CHN)
2016 48,08 Chad Le Clos (RSA) Thomas Shields (USA) David Morgan (AUS)
2014 48,44 Chad Le Clos (RSA) Thomas Shields (USA) Tommaso D´Orsogna (AUS)
2012 48,82 Chad Le Clos (RSA) Thomas Shields (USA) Ryan Lochte (USA)
2010 50,23 Jevgeni Korotischkin (RUS) Albert Subirats (VEN) Kaio Almeida (BRA)
2008 50,04 Peter Mankoc (SLO) Adam Pine (AUS) Nikolay Skvortsov (RUS)
2006 51,07 Kaio Almeida (bra) Albert Subirats (VEN) Jayme Cramer (USA)
2004 50,18 Ian Crocker (USA) James Hickman (GBR) Peter Mankoc (SLO)
2002 50,95 Geoff Huegill (AUS) Adam Pine (AUS) Igor Martchenko (RUS)
2000 50,44 Lars Frölander (SWE) James Hickman (GBR) Denys Sylantyev (UKR)
1999 51,45 Lars Frölander (SWE) Michael Klim (AUS) James Hickman (GBR)
1997 51,95 Lars Frölander (SWE) Geoff Huegill (AUS) Michael Klim (AUS)
1995 52,38 Scott Miller (AUS) Denys Pimankov (RUS) Michael Klim (AUS)
1993 52,79 Milos Milosevic (CRO) Marc Henderson (USA) Rafal Szukala (POL)

Lesen Sie auch

Bei der Schwimmweltmeisterschaft über die Kurzbahn gibt es auch sehr viele Bewerbe, die meisten natürlich im Freistil. Der Sprint über die 50 Meter ist der kürzeste Bewerb der gesamten Kurzbahn, dann folgen die 100 und 200 sowie 400 Meter und als längste Strecke werden die 1.500 Meter geschwommen. Die 800 Meter wie bei den Frauen werden nicht ausgetragen.

Beim Brustschwimmen gibt es die üblichen drei Distanzen mit dem Sprint über 50 Meter, dem Klassiker über 100 Meter und den anstrengenden Bewerb über die langen 200 Meter.

Die gleichen Strecken werden für das Rückenschwimmen angeboten, wobei die 50 Meter der intensive Sprint sind, auch die 100 Meter werden noch mit Schnellkraft absolviert. Die 200 Meter erfordern schon mehr Ausdauer.

Der vierte Schwimmstil ist das Schmetterlingsschwimmen oder auch Delfin mit den gleichen Bewerben. Der Sprint mit 50 Meter Länge ist schnell abgespult, die 100 Meter sind der Übergang, die 200 Meter erfordern schon mehr Kondition.

Die Verknüpfung der vier Schwimmstile erfolgt im Lagenschwimmen. Es gibt drei Rennen mit den kürzeren 100 Meter, den mittleren 200 Meter und den langen 400 Meter.

Bei den Staffelrennen gibt es mehr als bei der Kurzbahn Europameisterschaft mit fünf Bewerben. Im Freistil gibt es die 4 x 50 Meter als kurze Strecke, außerdem die 4 x 100 und 4 x 200 Meter. Im Lagenbewerb gibt es die Staffel mit 4 x 50 und 4 x 100 Meter.

Diesen Artikel teilen

  • bei Whatsapp teilen
  • bei Facebook teilen
  • bei Pinterest teilen
  • bei Twitter teilen
  • Artikel ausdrucken

Artikel-Infos

Kurzbahn WM Schmetterling 100 m MännerArtikel-Thema:
Kurzbahn WM Schmetterling 100 m Männer
letztes Datum:
06. 09. 2020

Kategorien

Rund um den Ball
Fußball
Golfsport
Tennis
Ballsportarten

Sommer und Winter
Wintersport
Wassersport
Motorsport

Ausdauersport
Radsport
Leichtathletik
Training

und noch mehr...
Weitere Sportarten

Olympia
Olympische Spiele