Sie sind hier: Startseite -> Skisport / Snowboard -> Biathlon -> Wettkampfanlage -> Vorläufer Biathlon

Biathlon: Vorläufer und ihre Aufgabe

Kontrolle der Strecke vor dem Rennen

Im alpinen Skisport kennt man die Vorläuferinnen und Vorläufer, die eine Strecke abfahren, um den Kurs noch einmal zu verstärken und mögliche Probleme aufzuzeigen. Im Biathlon sieht man Vorläufer aber nicht - es gibt sie aber, wobei sie nicht unmittelbar vor dem ersten Starter auf die Strecke geschickt werden, sondern schon in der Vorbereitung vor dem Rennen im Einsatz sind.

Vorläufer im Biathlonsport

Biathlon Vorläufer und ihre AufgabenDiese Vorläufer sind nicht Nachwuchstalente wie beim Skifahren oder Skispringen (dort sind es Vorspringer), die sich auf der Strecke versuchen wollen, sondern es sind Streckenbetreuer, die auch auf Ski über die Loipe gehen und aus Sicht der später teilnehmenden Damen und Herren prüfen, ob die Strecke in Ordnung ist.

Das kann viele verschiedene Faktoren betreffen, vor allem die Markierung. Sind die Markierungen in Ordnung oder muss nachgebessert werden? Sind alle Markierungen angebracht oder fehlt eine Tafel. Solche Situationen werden überprüft, damit danach das Rennen ordnungsgemäß und im Sinne der Regeln durchgeführt werden kann. Es wäre wenig erfreulich, wenn es zu Missverständnissen käme und manche fehlgeleitet würden.

Aber auch die Sicherheit spielt eine Rolle. Die Streckenbetreuer als Vorläufer überprüfen, ob es Gegenstände auf der Strecke gibt, die man wegräumen muss. Das ist zwar ein seltenes Ereignis, aber es kann durch einen starken Wind auch zu einem abgebrochenen Ast kommen oder andere Vorkommnisse entstehen, die die Sicherheit der Teilnehmerinnen und Teilnehmer gefährden können.

Vorläufer in der Praxis

Allerdings müssen die Vorläufer nicht unbedingt eingesetzt werden, weil es in jedem Streckenabschnitt vom Veranstalter Leute gibt, die die Strecke beobachten und sofort einschreiten können. Außerdem ist das Publikum oft selbst in den Wäldern verteilt und meldet sofort, wenn sie etwas beobachten, denn die meisten Leute sind sehr fachkundig. Daher kann der Technische Delegierte entscheiden, ob nochmals die Strecke abgefahren werden muss oder nicht.

Ebenfalls interessant:

Aufwärmbereich

Das Biathlon-Stadion muss neben dem Startbereich in unmittelbarer Nähe auch einen Aufwärmbereich beinhalten.

Höhendifferenz der Strecke

Jede Strecke für Biathlonrennen unterliegt bestimmten Regeln und Vorgaben, vor allem im Bezug auf die Höhendifferenz.

Künstliche Beleuchtung

Neben den Biathlonrennen bei strahlendem Sonnenschein kann man auch am Abend bei künstlicher Beleuchtung Rennen austragen.

Langlaufspuren im Biathlon

Im Biathlon wird durchwegs im Skating-Stil gelaufen, aber es gab lange Jahre auch Situationen mit Langlaufspuren auf der Loipe, nämlich beim Start mancher Rennen.

Langlaufstrecke Biathlon

Die Strecke im Biathlon für den Langlaufteil unterliegt bestimmten Regeln im Sinne von Höhe, Breite und Geländeform.

Markierungen Biathlon

Markierungen sind wichtige Hinweise auf der Biathlonstrecke an kritischen Stellen oder bei Abzweigungen.

Materialkontrolle Biathlon

Die Materialkontrolle im Biathlonsport erfolgt in der Nähe des Startbereiches und betrifft vor allem die ausgewählten Ski.

Startbereich Biathlonrennen

Der Startbereich im Biathlon-Stadion ist jener Bereich, in dem das Rennen auf unterschiedliche Weise aufgenommen wird.

Startuhr im Biathlonsport

Die Startuhr im Biathlonsport ist wesentlich für den ordnungsgemäßen Beginn der Rennen mit eigenverantwortlicher Startzeit.

Training im Biathlon

Das Training im Biathlon ist die Vorbereitung auf den Wettkampf auf der offiziellen Strecke vor den eigentlichen Rennen.

[aktuelle Seite]

Vorläufer Biathlon

Auch im Biathlonsport gibt es Vorläufer, wobei es sich um die Streckenbetreuer handelt, die die Strecke der Sicherheit wegen abfahren.

Wetterbedingungen Biathlon

Nicht bei jedem Wetter wird ein Biathlonrennen gestartet. Ist es kälter als minus 15 Grad, kommt zur Entscheidung der Windchill-Faktor hinzu.

Wettkampfbüro Biathlon

Das Wettkampfbüro ist auch eine Grundvoraussetzung für die Wettkampfanlage im Biathlonsport als Schnittstelle aller Beteiligten.

Soziale Medien

Wir freuen uns, wenn dieser Artikel geteilt wird:

Themenliste:

Zurück zum Hauptthema

Übersicht Wettkampfanlage

Startseite Skisport