Sie sind hier: Startseite -> Wintersport -> Biathlon -> Rutschfeste Matte

Sinn der rutschfesten Matte beim Biathlon

Sicherheit für das Schießen

Es mag sonderbar klingen, dass es auf eine einfache Matte ankommen kann, aber diese ist in rutschfester Beschaffenheit für den Biathlonsport sogar sehr wichtig. Die rutschfeste Matte wird bei allen Schießbahnen am Schießplatz aufgelegt und von den Athletinnen und Athleten angesteuert, um sich entweder für das Liegendschießen hinzulegen oder für das Stehendschießen aufzustellen.

Rutschfeste Matte sichert den Stand

Die rutschfeste Matte befindet sich bei jeder Schießbahn und wird von den Athletinnen und Athleten benutzt. Ihr Name verrät bereits, dass sie auf dem Schnee und oft gefrorenem Schnee nicht leicht wegrutscht und damit hat man eine offenbar nicht so wichtige, aber tatsächlich sehr entscheidende Hilfestellung zur Verfügung.

Beim Liegendschießen spielt die rutschfeste Matte noch nicht die große Rolle, dennoch wäre es fatal, wenn man samt Untergrund leicht wegrutscht, während man das Ziel anvisiert. Ganz besonders schlimm wird die Situation aber beim Stehendschießen. Der Körper bewegt sich sowieso durch den hohen Puls stärker, als für ein sicheres Schießen gut wäre und wenn man dann keinen sicheren Stand hat, wird die Unsicherheit noch größer.

Deshalb ist gerade für das Stehendschießen die rutschfeste Matte eine an sich einfache Einrichtung, aber eine unglaublich wichtige, damit man einen sicheren Stand hat und sich auf das Schießen konzentrieren kann. Denn man muss schnell seine fünf Schuss abgeben - bei der Staffel möglicherweise sogar mehr als fünf - und braucht eine gute Basis. Der Puls ist sehr hoch vom Langlaufen und das Gewehr darf nicht zittern. Wenn man aber leicht am Boden rutscht, wird man keinen festen Stand erreichen und entsprechend schwierig bis fast unmöglich wird dann die Schießeinlage.

Reinigung und Wind

Diese rutschfesten Matten werden nach der Benutzung vom Personal des Veranstalters gereinigt, sodass Schneereste, die durch die Ski auf die Matte gebracht werden, entfernt sind, wenn die nächsten Sportlerinnen und Sportler die Schießbahn nutzen wollen und die Matte ansteuern. Zwar kann es trotzdem passieren, dass man ausrutscht, aber die Wahrscheinlichkeit ist deutlich geringer, wenn die Matten regelmäßig gereinigt werden.

Ein wichtiger Faktor ist die rutschfeste Matte auch in einem anderen Kontext. Denn es kann einen stärkeren Wind geben, der böenartig von der Seite bläst und dann ist ein fester Stand noch wichtiger, weil man ohnehin in der stehenden Position leicht schwankt. Würde man zusätzlich einen unsicheren Stand haben, dann wird die Schießeinlage wirklich fast unmöglich. So ist die Matte als simples Hilfsmittel wesentlicher, als der Laie bei der Beobachtung des Bewerbs erkennen könnte.

Lesen Sie auch

Das Schießstadion im Biathlonsport ist eigentlich der Startbereich mit einem Teil der Strecke und gleichzeitig dem Schießstand als Ort der Schießeinlage. Der Schießstand besteht aus 30 Bahnen, jede wird als Schießbahn bezeichnet. Die Schießbahn beginnt bei der rutschfesten Matte für einen sicheren Stand der Schützinnen und Schützen und hat eine eigene Bahnnummer zur Orientierung, da die Reihenfolge oft wichtig ist (Verfolgung, Staffel, Massenstart).

Das Ziel sind die Zielscheiben und davor befinden sich die Windfahnen zur Orientierung, was der Wind gerade so treibt und wie man sich beim Schießen verhalten sollte. Trifft man nicht, dann geht es in die daneben angelegte Strafrunde mit Ausnahme des Einzelrennens. Was sich gerade abspielt und wie das Rennen steht, verrät dem Publikum die Anzeigentafel.

Themenseiten

Diesen Artikel teilen

Artikel-Infos

Biathlonsport Rutschfeste MatteArtikel-Thema:
Sinn der rutschfesten Matte beim Biathlon
Beschreibung: Die 🎿 rutschfeste Matte am Schießplatz des Biathlonstadions ist eine wichtige Einrichtung, damit man einen ✅ sicheren Stand bei der Schießeinlage hat.

letztes Datum:
22. 07. 2021

Kategorien

Rund um den Ball
Fußball
Golfsport
Tennis
Ballsportarten

Sommer und Winter
Wintersport
Wassersport
Motorsport

Ausdauersport
Radsport
Leichtathletik
Lauftraining
Training

und noch mehr...
Weitere Sportarten
Sportstorys

Olympia
Olympische Spiele